Talking Science
rbb
Publikum und Bühne
rbb

Talking Science - Der rbb Wissenschaftssalon

14 Minuten, um die Welt zu retten: So viel Zeit haben drei prominente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei Talking Science im Kleinen Sendesaal des rbb.

In 14 Minuten die Welt gerettet?

Günter M. Ziegler, der neue FU-Präsident, sitzt vor einer mit mathematischen Formeln beschriebenen Tafel (Bild: dpa/Tagesspiegel/Mike Wolff)
dpa/Tagesspiegel/Mike Wolff

Mathematiker Ziegler seit einem Jahr FU-Präsident - "Wir brauchen mehr Leute aus Nicht-Akademikerfamilien"

Seit fast einem Jahr führt Günter Ziegler die Freie Universität Berlin. Der Mathematiker will die Hochschule international profilieren und mehr Forschende und Studierende aus allen Gesellschaftsschichten anwerben. An seiner Arbeit gibt es auch Kritik. Von Marcus Latton
Am Donnerstag, 13. Juni, diskutiert Günter Ziegler mit weiteren Wissenschaftlern im rbb Wissenschaftssalon "Talking Science" - ab 19 Uhr im Livestream  auf rbb24radioeins und rbbKultur.

Malaspina Gletscher Alaska (Bild: imago images/ Nasa)
imago images/ Nasa

Tauender Permafrost: Gefahr aus dem Boden

Über das Abschmelzen der Polkappen und die Folgen wurde bereits viel geforscht. Weniger bekannt ist, was passiert, wenn die seit Jahrtausenden tief gefrorenen Permafrostböden tauen: Sie setzen gefährliche Klimagase wie CO2 und Methan frei. Forscherin Dr. Julia Boike berichtet, was man gegen das Schmelzen tun kann.

Bühne, Quelle: rbb
rbb

Talking Science - Der rbb Wissenschaftssalon

14 Minuten, um die Welt zu retten: So viel Zeit haben drei prominente Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zum ersten Mal bei Talking Science im Kleinen Sendesaal des rbb.

Talking Science - Der rbb Wissenschaftssalon

Collage rbb/ausgebucht mit Prof. R. Hüttl (Copy: imago/U. Steinert) Prof. C. Kemfert (Copy: O. Betke) , Prof. J. Vogel (Copy: H. Ja-Götz, Museum für Naturkunde)
Collage rbb mit Prof. R. Hüttl (Copy: imago/U. Steinert) Prof. C. Kemfert (Copy: O. Betke) , Prof. J. Vogel (Copy: H. Ja-Götz, Museum für Naturkunde)

15. April 2019, 19 Uhr - 14 Minuten, um die Welt zu retten

So viel Zeit haben drei prominente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum ersten Mal am 15. April 2019 ab 19 Uhr im Kleinen Sendesaal des Rundfunk Berlin-Brandenburg. Die Experten haben jeweils eine knappe Viertelstunde, um das Publikum von ihren Lösungen zu den zentralen Fragen unserer Zeit zu überzeugen: In welcher Welt wollen wir leben, und was sind wir bereit, dafür zu tun?

Talking Science - Das Zitat

Impressionen der Veranstaltung

Perkussion-Künstlerin Shengnan Hu bei Talking Science

Talking Science vor ort

Opener Talking Science; Quelle: rbb
rbb

-

Vom klimagerechten Bauen bis zur Krebsforschung - unser Moderatorenteam Sven Oswald und Julia Fischer interviewt für Sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Region. Hier erfahren Sie alles über die neuesten Forschungsergebnisse und lernen die Expertinnen und Experten und ihren Arbeitsplatz kennen.