Collage Prof. Heike Rauer/Prof. Ortwin Renn/Prof. Andreas Bolte
Bild: Wista-Management/IASS, Ostermann/Andreas Bolte

14 Minuten, um die Welt zu retten - TALKING SCIENCE - Der rbb Wissenschaftssalon

Wir laden ein zur vierten Ausgabe des rbb Wissenschaftssalons im Kleinen Sendesaal des Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Klimawandel, Terrorismus, Machtmissbrauch: Noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht. Künstliche Intelligenz, CRISPR CAS9, Algorithmen, die über Leben und Tod entscheiden: Ist unsere Zukunft fremdgesteuert? Wissenschaft und technologischer Fortschritt entwickeln immer neue Anwendungen mit teils unüberschaubaren Folgen.

In welcher Welt wollen wir leben, und was sind wir bereit, dafür zu tun? Antworten darauf liefern drei prominente Expertinnen und Experten im rbb Wissenschaftssalon.

14 Minuten bleiben den Forscherinnen und Forschern, um das Publikum davon zu überzeugen, dass ihre Problem-Analyse stimmig und ihr Lösungsansatz erfolgversprechend ist.
Im Anschluss daran debattieren die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen an drei Science Bars mit Ihnen, dem Publikum.

Moderiert wird die Veranstaltung von Abendschau- und radioeins-Moderator Volker Wieprecht.

Die Expertinnen und Experten:

Prof. Ortwin Renn
Wissenschaftlicher Direktor am IASS, Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung, Potsdam
Thema: Gefühlte Wahrheiten - warum Populismus keine Probleme lösen kann.

Prof. Heike Rauer
Leiterin Institut für Planetenforschung,  Deutsches Institut für Luft- und Raumfahrt, Berlin      Thema: Hinweise aus dem All für die Zukunft der Erde.

Prof. Andreas Bolte
Leiter Thünen-Institut für Waldökosysteme, Eberswalde
Thema: Wald der Zukunft - neue Anpassungsstrategien.

Der Eintritt ist frei, die Anmeldung ist erbeten. Die Veranstaltung startet um 19:00 Uhr. E-MAIL: talkingscience@rbb-online.de TELEFON: 030 97993-2171 (Mo–Fr 9–20 Uhr)

Falls Sie nicht dabei sein können: Die Veranstaltung wird live gestreamt auf rbb24.de und rbbkultur.de. Am 7. Januar 2020 um 23.30 Uhr zeigt das rbb Fernsehen die Aufzeichnung der Veranstaltung.