Wolfsfamilie/imago stock&people/Landsca
imago stock&people/Landsca
Bild: imago stock&people/Landsca

Frei 05.05.2017 | 19:30 | Brandenburg aktuell - Umweltministerkonferenz

Vom 3. bis 5. Mai fand in Bad Saarow die Umweltministerkonferenz statt, auf der u. a. auch über den Umgang mit Wölfen in Deutschland diskutieren werden sollte. Heute wurden die Ergebnisse vorgestellt.  

Zum Thema Wölfe sagte Bundesumweltministerin Hendricks: "Der Wolf kann nicht zur Jagd freigegeben werden." Tierhaltern müsse aber mit Zäunen oder Herdenschutzhunden geholfen werden. Nach Angaben von Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) gibt es derzeit knapp 50 Wolfsrudel in Deutschland. (Quelle: dpa)