Europäischer Grauwolf im Winter; Quelle: imago/imageBROKER/Michaela Walch
Bild: imago stock&people

Auf den Spuren der Wölfe im Wendland - Das Wolfsjahr: Der Wolf im Winter

Wie kommen Wölfe durch den Winter? Fällt es ihnen in dieser Zeit schwerer, Beute zu machen oder bietet ihnen die Jahreszeit sogar Vorteile? Diese Fragen und mehr beantwortet Ihnen ein ehrenamtlicher Wolfsberater aus dem Wendland.

Sie erfahren Historisches und Aktuelles zum Thema Wolf. Kenny Kenner, ehrenamtlicher Wolfsberater in Niedersachsen, zuständig für Monitoring, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Wolf, lässt Sie an seinem Wissen über die Wölfe in Niedersachen teilhaben und erzählt Ihnen alles über das Wolfsrudel in der Göhrde.

Voraussichtlich werden Sie auf dieser Wanderung keine Wölfe sehen. Denn Wölfe sind zurückhaltende Tiere und scheuen die Nähe der Menschen.

Aber Sie erfahren von Kenny Kenner, wie Wölfe leben, was sie erbeuten und worauf wir achten müssen, um zu wissen, ob sie da sind.

Natürlich sind auch Konflikte und Ängste, die durch die Rückkehr der Wölfe entstehen, ein Thema. Fragen zur Akzeptanz, zum Herdenschutz werden ebenso angesprochen.

Alle weiteren Informationen zu den Wolfstouren im Wendland -  den Kosten, Anmeldeformalitäten und der Anreise - bekommen Sie hier.