Fußabdruck eines Wolfes in der Lausitz; Quelle: imago/Reiner Weisflog
Bild: imago/Reiner Weisflog

Ausflüge ins Land der Wölfe - Spuren im Lausitzer Land

Ganz tief in die Natur und den Lebensraum der Lausitzer Wölfe kann man eintauchen während einer dreitägigen Tour auf den Fährten der Wölfe im Lausitzer Sand.

Die Gruppe begibt sich auf die Spuren der Wölfe und lernt dadurch viel über deren Lebensweise. Diese Erfahrung soll das Verständnis für die Wiederansiedlung der Wölfe in der Region wecken.

Der Veranstalter bietet individuelle Touren mit kleinen Gruppen. Maximal können sechs Personen teilnehmen. Die Beobachtungen, die im Gelände gemacht werden, und die Daten, die erhoben werden, werdem dem LUPUS Institut für die wissenschaftliche Arbeit zur Verfügung gestellt.  

Weitere Details über den Ablauf der Wolfstouren, Termine,  und Kosten bekommen Sie hier.