Bild: rbb

Drei Gründe für... - Köpenick

Berlin mal nicht quirlig? Dann ab ins grüne Köpenick!

zibb-Serie

Die schönsten Reiseziele Deutschlands Warnemünder Mole mit Segelboot (Montage: rbb/colourbox.com)
rbb/colourbox.com

Drei Gründe für... - Die schönsten Reiseziele Deutschlands

Wer hätte Anfang des Jahres gedacht, dass der Urlaub in diesem Sommer unter vollkommen anderen Bedingungen stattfinden muss – und zwar weltweit? In Corona-Zeiten sind Reisen ins ferne Ausland oftmals nicht wie gewohnt möglich oder sollten wirklich sorgsam abgewogen werden. Aber das bedeutet nicht, dass der Urlaub in diesem Jahr entfallen muss. Wir stellen Ihnen in dieser ARD-Beitragsserie wundervolle Ort in ganz Deutschland vor, die es sich lohnt zu bereisen.

Wer die Hauptstadt einmal jenseits der quirligen Innenstadt erleben möchte, ist in Köpenick bestens aufgehoben. Köpenick ist der Stadtteil Berlins mit dem meisten Grün und dem meisten Wasser. Segeln, Paddeln oder Dampfer fahren, den Müggelturm besteigen, durch die kleinen Altstadtgassen spazieren und das Kunstgewerbemuseum im Köpenicker Schloss besuchen – all das ist möglich bei einem Besuch in Berlin-Köpenick!

Beitrag von Beate Bossdorf