Eine Flasche und ein Glas mit Whiskey (Bild: Colourbox))
Colourbox
Bild: Colourbox

Angesagt - Entspanntes Trinken in der Jansen Bar

Das goldene "J" der Jansen-Bar sieht man schon von weitem. Wer in die schmucke kleine Bar in Schöneberg eintritt merkt auch gleich: Im Südwesten Berlins geht es sehr entspannt zu. Ein erfahrener Barkeeper hat hier seine Vorstellungen von einer Nachbarschaftsbar verwirklicht.

Am Wochenende können sich DJs ausprobieren. Und auch an die friedliche Koexistenz von Rauchern und Nichtrauchern hat man gedacht: Wer paffen will, geht einfach in den gemütlichen hinteren Raum der Bar.

Kunst können Gäste der Jansen-Bar auch erst angucken und dann erwerben: Die Objekte stammen, wie so vieles in der Jansen-Bar, aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Talente aus dem Kiez bekommen hier einen lässigen Platz zum Ausstellen ihrer Kunst. Heimstätte der Jansenbar ist die Gotenstraße. Die gehört zum Gebiet der sogenannten Roten Insel, die durch mehrere Bahntrassen von der Umgebung abgetrennt ist.

Ein Beitrag von Bendrik Muhs