Restaurantschild "Fondette", Foto: rbb

Angesagt - Restaurant "Fondette" in Berlin Mitte

Winter ist die Zeit für warmes, deftiges Essen. Ein schönes Käse-Fondue oder Raclette zum Beispiel. Aber natürlich nur nach Originalrezepten. Das dachten sich auch drei findige Schweizer und hoben ihre sogenanntes Pop-up-Restaurant "Fondette" aus der Taufe.

Die Schweiz hat 190 Quadratmeter und liegt mitten in Berlin. Genauer gesagt im Fondette in der Rosenthaler Strasse in Mitte. Hier hat sich der Hinterhof in ein kleines Ski-Gebiet verwandelt, incl. zweier Gondeln und einem echten Holz-Chalet.

Bis zu 76 Personen finden in Gondeln, Chalet und Restaurant Platz, Raclette und Fondue gibt es satt. Die Kosten betragen ab 22,00 Euro. Man sollte allerdings vorher reservieren, denn der Andrang ist groß.

Beitrag von Heimke Burkhardt