Angesagt - Craft Cocktails in Neukölln

Wer keine Lust auf Mainstream hat, der ist auf dem Craft-Cocktail-Festival in Neukölln bestens aufgehoben. Noch bis zum 15. September präsentieren auf dieser unabhängigen Veranstaltungswoche einige der besten und innovativsten Bars Berlins ihre Konzepte und ihre Cocktails aus handgemachten Spirituosen.

Hier mixt zum Beispiel Robert Schröder aus der Kupfer-Bar in Kreuzberg den weltbekannten Manhattan auf seine ganz eigene Art. Das Coda in der Friedelstraße hingegen präsentiert seine  handgemachten Getränke zusammen mit dem passendem Dessert. Die Küche verbindet die hohe Kunst der internationalen Patisserie mit der weiten Welt der Cocktails. Noch ein Ort, der beim Festival mitmischt, ist das St. Bart in der Gräfestraße. Die Cocktails von Barkeeper Victor zelebrieren oftmals den Stil und den Geschmack der 80er Jahre.  Dies sind nur einige der Teilnehmer des Craft Cocktails-Festival in Kreuzkölln, bei dem sich insgesamt zehn Bars vier Nächte lang präsentieren.

Beitrag von Judith Kirsten