Bin Lee-Zauner hällt eine Flasche und ein Weinglas, sie steht in ihrem Restaurant (Quelle: rbb)

Restaurant "Kotschu Karu" - Gesang zum Menü

Das Restaurant "Kotschu Karu" bietet leckere koreanisch-spanische Gerichte an. Doch hier gibt es nicht nur was für die Geschmacksknospen, sondern auch fürs Ohr. Mitbesitzerin Bin Lee-Zauner hat in Berlin Gesang studiert und singt einmal im Monat im Restaurant.

Eigentlich kam Bin Lee-Zauner von Südkorea nach Berlin, um an der Musikhochschule Hanns Eisler Gesang zu studieren. Und um die deutsche Sprache zu meistern – denn sie wollte gern die Texte von Liedern wie "Im wunderschönen Monat Mai" von Robert Schumann verstehen. Weil sie aber auch unbedingt professionell Kochen lernen wollte, begegnete die Sängerin in der Hauptstadt einem erfahrenen spanischen Koch. Das Ergebnis: Seit 2012 führen Bin Lee-Zauner und José Miranda Morillo gemeinsam das koreanisch-spanische Restaurant Kochu Karu in Prenzlauer Berg.

Der renommierte Restaurantführer Guide Michelin lobte die Mischung, die die beiden in ihrem Restaurant anbieten. Die ausgebildete Sängerin, die auch an der Deutschen Oper auftritt, singt einmal im Monat in ihrem Restaurant zum Menü.

Beitrag von Kirstin Schumann