Die Apptesterin - Lustige und nützlich Apps rund um das Haustier

Fast jeder zweite Deutsche besitzt ein Haustier und weit mehr als die Hälfte ein Smartphone. Na wenn das kein Grund ist, beides miteinander zu verbinden. Diesmal haben wir Apps für Hunde- und Katzenhalter getestet – die auch die Halter zum Schmunzeln bringen können.

Kittyknips
Mit Kittyknips schießt Ihre Katze auf spielerische Art und Weise ganz unbewusst Selfies von sich. Animiert von einem sich bewegenden Laserpunkt oder einem Tier (Biene, Maus etc.) berührt der Stubentiger das Display und betätigt so den Auslöser für die Selfiekamera. Wir haben eine Katze für den Dreh, mit der wir die App testen können.

Dog Scanner
Die App ist eine Art Shazam für Hunde. Man sieht einen Hund, macht ein Foto und erhält Infos zur Rasse. Auch Mischlinge sind kein Problem – die App zeigt die verschiedenen Rassen, die darin enthalten sind. Witziges Gimmick: Wenn gerade kein Hund in Sicht ist, kann man einfach einen seiner Freunde scannen und herausfinden, mit welchem Hund er oder sie am meisten Ähnlichkeit hat! Außerdem verfügt die App über eine Hundedatenbank mit Informationen und Bildern über alle Hunderassen (inklusive der inoffiziellen). Der Dog Scanner unterstützt auch das Scannen von Hundebildern aus der eigenen Galerie.

Mein Haustier
Mein Haustier ist eine Ratgeber-App für Hunde- und Katzenbesitzer, die Tipps zu Haltung, Gesundheit, Ernährung, Verreisen, Pflege und für Erste-HilfeNotfälle vereint. Zusammengestellt wurde die App von Experten des Deutschen Tierschutzbundes. Außerdem verfügt die App über einen praktischen integrierten Kalender, in dem sich alle anstehenden Impfungen oder ein Tierarztbesuch sowie regelmäßige Medikamenteneinnahmen vermerken lassen. Die App erinnert Sie rechtzeitig daran.


Beirag von Patricia Pantel