Der Turnschuhdoktor von Berlin - Sneaker-Rescue: Reparieren statt neu kaufen

Früher wurden alte Schuhe häufig repariert, heute landen sie auf dem Müll und neue werden gekauft. Das gilt vor allem für Turnschuhe und Sneaker. So entstehen jedes Jahr 10.000 Tonnen Müll. Der junge Berliner Orthopädieschuhmacher Hagen Matuszak hat sich erfolgreich auf die "Rettung" von Turnschuhen spezialisiert - denn die liegen ihm am Herzen.

Beitrag von Judith Kirsten

weitere Themen der Sendung

zibb Minitour - Ein Ausflug zum Mercedes Platz in Berlin

Nach über zweieinhalb Jahren Bauzeit wird der Mercedes Platz am 13. Oktober feierlich eröffnet. Alle dort ansässigen Institutionen, wie etwa UCI LUXE Kino, die Bowling World, die Verti Music Hall, Hotels und Restaurants sollen zur Eröffnung startklar sein. Wir haben uns vorab umgeschaut, was es zu entdecken gibt.

Auge mit grafischen Kreisen (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Service - Besser sehen: Den Augen Gutes tun

Durch den vermehrten Einsatz von Bildschirmen überall im Alltag nimmt bei vielen Menschen die Fehlsichtigkeit zu - hauptsächlich wegen des intensiven Gebrauchs von PCs, Handys und Tablets. Wir klären, was man gegen die Verschlechterung der Sehleistung tun kann - zum Beispiel durch praktische Augenübungen.

Zu Gast - Journalist Hajo Schumacher zu Gast bei zibb

Hajo Schumacher arbeitet als Politikjournalist und ist Autor zahlreicher Bücher. Für sein neustes Buch tauschte er unter anderem die Rolle mit seiner Frau, besuchte einen Tantra-Workshop oder untersuchte den männlichen Gefühlsausbruch beim Fußballspiel.

Szene aus der Show 'VIVID Grand Show' (Foto: Brinkhoff/Mögenburg)
Brinkhoff/Mögenburg

Weltpremiere im Friedrichstadt-Palast - Live bei der VIVID Grand Show

Welt-Premiere! Am Donnerstag wurde der Rote Teppich für die neue aufwändige Show im Friedrichstadt-Palast ausgerollt - die VIVID Grand Show. Bei jeder Vorstellung wirken 100 Künstler aus 26 Nationen mit. Das Spektakel ist mit rund 12 Millionen Euro die teuerste Revue im Friedrichstadt-Palast. Wir waren live dabei.