zibb - Archiv

    ZIBB Logo 2019 rbb

    - zibb vom 22.05.2020

    Fernsehturm öffnet wieder! +++ Tolle Stimmung beim Autokonzert von rbb88.8 +++ Motorradfahrschule über Gopro-Kamera +++ Der Wissenschaft im Kampf gegen Corona helfen +++ DIY: Aus Dosen werden Windlichter und Insektenhotels +++ Das Hirschrudel von Gransee +++ Wetter um 7 vor 7 +++ Wie holt man Menschen zurück in die Prignitz? +++ Anja und Gerit Kling bei zibb +++ Große Spannung vor dem Hauptstadt-Derby +++ Moderation: Nadine Heidenreich

    Blick auf den Fernsehturm in Berlin (Quelle: dpa/Frank Peters)
    dpa/Frank Peters

    Nach Corona-bedingter Schließung - Berlin von ganz oben: Fernsehturm öffnet wieder!

    Hatten Sie es auch vermisst, endlich mal wieder über der Stadt und ihren Problemen zu stehen? Im Drehrestaurant des Fernsehturms in Berlin Mitte ist das seit Freitag in 207 Metern Höhe wieder möglich. Natürlich gelten auch hier die strengen Hygienebestimmungen zum Schutz vor Corona. Wir waren am Alexanderplatz bei der Wiedereröffnung.

    90er Bild: rbb 88.8
    rbb 88.8

    Hupen statt Applaus - Tolle Stimmung beim Autokonzert von rbb88.8

    Gemeinsam mit 50 anderen Autos und deren hochmotivierten Insassen konnte am Donnerstag auch zibb-Gewinner Karsten Koppe mit seinem Herzblatt Bettina beim exklusiven Drive-In-Konzert von rbb88.8 dabei sein. Die Stimmung war bombastisch. Moderator Tim Koschwitz hatte Mühe, den Hexenkessel zu bändigen.

    Eine Frau nutzt ein Smartphone (Quelle: Colourbox)
    colourbox

    Service - Der Wissenschaft im Kampf gegen Corona helfen

    Seit April gibt es vom Robert-Koch-Institut (RKI) eine Handy-App, mit deren Hilfe man freiwillig Daten zur Erforschung von Corona "spenden" kann. Die App nutzt u.a. Daten von Fitnessarmbändern und Pulsuhren und liefert dem RKI so verschiedene Körperparameter, aus denen Wissenschaftler den Gesundheitszustand und die Ausbreitung des Corona-Virus ableiten können.

    Eine Konservendose wird gehalten (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Do it Yourself - Aus Dosen werden Windlichter und Insektenhotels

    Wir produzieren viel zu viel Müll. Dabei kann man aus vielen Sachen, die wir achtlos wegwerfen, auch noch wirklich schöne Dinge machen. Unsere Do-it-Yourself-Expertin zeigt uns diesmal, was aus alten Büchsen werden kann und wie man aus Korken etwas Nützliches herstellt.

    Kahlwild,weiblicher Hirsch (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Trockenheit macht Tieren zu schaffen - Das Hirschrudel von Gransee

    Detlef Ziethmann mag es wild: Der LKW-Fahrer aus Gransee hält auf seinem privaten Grundstück ein Herde Damwild. 22 Tiere tummeln sich hier. Der Brandenburger hat Spaß daran und gegen ein gelegentliches Stück Wild auf dem Teller hat er auch nichts. Doch in den letzten zwei Jahren bereitet ihm sein Hobby zunehmend Sorge...

    Anja und Gerit Kling (Quelle: imago)
    imago stock&people

    Zu Gast - Anja und Gerit Kling zu Gast bei zibb

    Anja und Gerit Kling sind vielleicht Deutschlands berühmtestes Schwesternpaar, weil beide seit Jahrzehnten als Schauspielerinnen präsent sind. Die beiden Potsdamerinnen haben nun zusammmen ein Buch geschrieben.
    Flusslandschaft, Foto: Colourbox
    Colourbox

    Projekt „Landeplatz“ in Pritzwalk - Wie holt man Menschen zurück in die Prignitz?

    Den ländlichen Gebieten in Deutschland laufen seit Jahren junge Leute davon. Doch nachdem viele ihr Glück in der Ferne gesucht haben, kehren einige wieder zurück in ihre alte Heimat. Auch im Brandenburger Norden tut sich was: Dort ist Anja Herrling dabei, den „Landeplatz“ aufzubauen, eine Plattform, die Menschen zurück in die Prignitz locken soll.