zibb - Archiv

    Skyline von Berlin und das Logo von zibb - Zuhause in Berlin & Brandenburg (Quelle: rbb)
    rbb

    - zibb vom 16.08.2019

    Beelitzer Spargelfest will UNESCO Kulturerbe werden +++ Liebenswertes Fan-Projekt von Union Berlin +++ Frank Zander dreht im Olympiastadion +++ Raus aus der Perfektionismusfalle +++ Benefizspiel für die kleine Fenia +++ Live von der Potsdamer Schlössernacht +++ zibb-Tipps +++ Heimkino-Tipps +++ Fotoprojekt von Götz Lemberg +++ Schauspieler Johannes Kienast bei zibb +++ Minitour an den Scharmützelsee +++ Moderation: Susanne Tockan und Alex Greiner

    rbb

    Bewerbung wird vorbereitet - Beelitzer Spargelfest will UNESCO-Kulturerbe werden

    Überall auf der Welt wird der Beelitzer Spargel als einzigartige Delikatesse geschätzt. Nun will die berühmte Brandenburger Spargelstadt erreichen, dass ihr alljährliches Spargelfest als immaterielles Kulturerbe der UNESCO anerkannt wird. Zurzeit wird an der Bewerbung gefeilt, die bis zum Herbst im Brandenburger Kultusministerium eingegangen sein muss.

    rbb

    Vor dem ersten Spiel gegen Leipzig - Liebenswertes Fan-Projekt von Union Berlin

    Endlich ist der 1. FC Union Berlin in der Bundesliga. Jahrzehntelang haben sich die Köpenicker das gewünscht, viele ältere haben es nicht mehr erleben können. Bevor es am Sonntag losgeht mit dem ersten Spiel zu Hause gegen Leipzig, haben die Fans eine Banneraktion organisiert für verstorbene Verwandte und Freunde.

    Frank Zander singt vor der Berliner Ostkurve. Quelle: imago images/Bernd König
    imago images/Bernd König

    Frank Zander dreht im Olympiastadion - Das Hertha-Urgestein

    Spannend wird das Saison-Auftaktspiel für Hertha am Abend in München gegen die Bayern. Der Sänger der inoffiziellen Hertha-Hymne "Nur nach Hause" hat zuvor mal das Olympiastadion inspiziert - genauer: Sein Team hat sich dort eingemietet und ein Video zu Zanders neuem Album gedreht. Der Song heißt passenderweise "Urgestein".

    Eine Frau sitzt im Büro und ist verzweifelt (Quelle: Colourbox)
    colourbox

    Service - Raus aus der Perfektionismusfalle

    Der Perfektionismus gilt als Einfallstor zum Unglücklichsein. Dabei ist es grundsätzlich nicht verkehrt, sich hohe Ziele zu setzen. Doch wenn das Gewünschte nicht eintritt, entsteht oft eine dauerhafte Leidenssituation. Wir erklären die Problematik und zeigen Lösungen für Betroffene und Angehörige auf. Studiogast: Elisabeth Heckel, Dipl.-Psychologin und Business-Coach

    Komplikationen nach Operation - Benefizspiel für die kleine Fenia

    Die neunjährige Fenia aus dem Spreewald liegt seit Monaten im Wachkoma. Damals kam es bei einer Mandeloperation zu schweren Komplikationen. Ein Leben ganz ohne Rollstuhl und Pflege wird wahrscheinlich nur schwer für sie möglich sein. Um den Eltern bei den Kosten für eine bestmögliche Rehabilitation zuhause zu ermöglichen, veranstaltet der Handballclub Spreewald am Samstag in Lübben ein Benefizspiel für die Neunjährige.

    Una Notte Italiana - Live von der Potsdamer Schlössernacht

    Die diesjährige Potsdamer Schlössernacht steht unter dem Motto "Una Notte Italiana". Nicht nur die italienisch inspirierte Baukunst der einzigartigen Parkanlagen und Schlösser im Weltkulturerbe Sanssouci wird mit liebevollen Lichtinstallationen hervorgehoben. zibb war zum Auftakt der Schlössernacht live vor Ort und gibt einen Ausblick auf das Programm.

    Szenenfoto mit Johannes Kienast (Hamlet) (Quelle: Staatstheater Cottbus/Foto: Marlies Kross)
    Staatstheater Cottbus/Marlies Kross

    Zu Gast - Schauspieler Johannes Kienast bei zibb

    Der junge Schauspieler Johannes Kienast schlüpft im Kinofilm „Axel, der Held“ in die Rolle des skurrilen Anti-Helden Axel, der sich in Spinnereien und die Western von Karl May flüchtet. Axel glaubt an die Liebe und die Freiheit, nur lässt er sich in seiner beschaulichen Siedlung immer wieder von Manne, dem Besitzer der Hühnerfarm und des Casinos, unterdrücken.

    rbb

    zibb-Minitour - Minitour an den Scharmützelsee

    Diesmal geht es mit dem Mini Richtung Bad Saarow, das direkt am schönen Scharmützelsee liegt. Der ist stattliche 12 Quadratkilometer groß und damit nach dem Schwielochsee der zweitgrößte natürliche See Brandenburgs.