ZIBB Logo 2019 rbb

- zibb

zuhause in berlin & brandenburg

+ Wie geht es uns mit Corona - eine Zwischenbilanz
+ Stars bei zibb: Uwe Ochsenknecht
+ Ein Haustier gegen die Einsamkeit?

Moderation: Madeleine Wehle

Eine Frau mit einer Schutzmaske im U-Bahnhof

Wie geht es uns mit Corona - eine Zwischenbilanz

Die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie dauern jetzt schon rund drei Monate. Sie haben unser bisheriges Leben teilweise komplett auf den Kopf gestellt: Eltern unterrichten ihre Kinder, zum Arbeiten verlässt man nicht mehr das Haus, Paare und Familien hocken fast ununterbrochen aufeinander. Ganzen Branchen und damit vielen Familien brechen die Einkünfte weg, verreisen kann man gar nicht mehr, der Besuch von Freunden und Familienangehörigen ist stark eingeschränkt. Das verändert natürlich auch unser seelisches Gleichgewicht. Wir wollen eine Art Zwischenbilanz ziehen - was sind die aktuellen Probleme, wie kann man sie lösen? Im Studio-Gespräch: Prof. Mazda Adli, Stressforscher und Psychiater, Leiter der Fliedner Klinik Berlin

Bild zum Film: Der Bulle und das Landei - Wo die Liebe hinfällt, Quelle: rbb/SWR/Thomas Kost

Stars bei zibb: Uwe Ochsenknecht

Uwe Ochsenknecht ist zweifellos eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Als Bootsmann Lamprecht hatte er 1981 seinen Durchbruch im Klassiker "Das Boot". Seitdem spielt er nicht nur Theater- und Filmrollen, sondern hat sich auch als Musicaldarsteller bewährt und rockt als Musiker seiner Band "The Green" die Hallen. Am Freitag ist er nun wieder mal im Fernsehen zu sehen: als dickköpfiger Müllmann, der einen Schülerpraktikanten wider Willen schließlich in sein Herz schließt. Darüber wollen wir mit Uwe Ochsenknecht heute auch reden - und über die Frage, wie es ihm derzeit geht in seiner Wahlheimat Mallorca, wo er seit der Corona-Krise festsitzt...

Jagdhund, Quelle: colourbox

Ein Haustier gegen die Einsamkeit?

Kurzarbeit, Homeoffice und fehlende soziale Kontakte – seit dem Beginn der Corona-Pandemie fühlen sich immer mehr Menschen einsam und suchen offenbar auch nach tierischer Gesellschaft: Vor allem die Nachfrage nach Welpen, ist seit Beginn der Krise stark gestiegen. Wir haben eine Züchterin für Jagdhunde aus Stahnsdorf besucht.

Bild in groß
Bildunterschrift