zibb Minitour - Unterwegs auf dem Fontaneradweg

Jetzt ist er offiziell eröffnet: Der „Fontane.Rad“, ein neuer Radweg mit über 60 Stationen und Informationen rund um Theodor Fontane. Aus diesem Anlass hat sich unsere zibb-Reporterin Andrea Ringelstetter nicht in den zibb-Mini gesetzt, sondern auf den Drahtesel geschwungen.

Unser erstes Ziel ist Falkenrehde im Havelland. Hier in der Kirche ist Fontane in die Gruft gestiegen und hat sich angeblich recht stark gegruselt.
Anschließend geht es weiter entlang vieler grüner Wiesen in Richtung Brieselang. So viel Radfahren macht Appetit und wir gönnen uns eine kulinarische Stärkung – stilecht mit heimischen Produkten aus der Region.
Wir wollen natürlich auch noch ins 20 Kilometer entfernte Ribbeck. Denn im dortigen Schloss hat gerade erst das neue Fontane-Museum eröffnet.

Beitrag von Andrea Ringelstetter