zibb-Minitour - Lindow, Stadt der drei Seen

In dieser Minitour nehmen wir Sie mit in eine Gegend, in der man sowohl wunderbar entspannen, als auch einen Blick in die Geschichte der Mark Brandenburg werfen kann. Sogar Theodor Fontane gefiel sie so sehr, dass er sie in gleich zwei von seinen Werken aufgenommen hat: "Der Stechlin" und die "Wanderungen durch die Mark Brandenburg".

Mitten im Naturpark im Landkreis Ostprignitz-Ruppin liegt die Stadt Lindow. Sie ist gleich von drei Seen umgeben, eine kleine Perle in der Mark.
Als erstes heuern wir Kapitän Klaus Grunert bei Jetbay im Yachthafen an. Der Bootsverleih bietet kleine Motorboote aber auch Kajaks und Boards um den Gudelacksee zu erkunden. Die Schönheit der Landschaft und die Ruhe hat sogar schon Hollywoodgrößen wie Christoph Waltz angelockt. Er soll sich hier um ein Haus bemüht haben.
Seeluft machen hungrig. Also machen wir anschließend Station im Ratskeller in Lindow. Hier kocht Besitzerin Elena Haupt Bodenständiges mit moldavischer Note. Für uns: Hähnchenroulade. Pelmini und Vareniki – mit Quark gefüllte Teigtaschen.
Zu guter Letzt geht es zum örtlichen Kloster. Die Aura des Klosters hat Theodor Fontane dazu inspiriert den Ort in seinem Roman "Der Stechlin" zu verewigen. Es wurde im 13. Jahrhundert gegründet und war damals das reichste in der Mark.

Beitrag von Nicole Ris