Bild: rbb

zibb Minitour - Mit dem Mini nach Eberswalde

Diesmal macht sich unsere zibb-Reporterin Andrea Ringelstetter mit dem Mini auf in Richtung Eberswalde. Auf dem Programm stehen dabei eine geführte Schleusen-Tour, der Besuch eines Keramikateliers und etwas körperliche Ertüchtigung in einer im Sommer eröffneten Boulderhalle.

Wir beginnen die Tour mit einem Besuch an der Eberswalder Stadtschleuse. Hier gibt es im Sommer bis zu 20 Schleusengänge pro Tag. Waldemar Kostiuczuk von der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Finowkanal bietet für Interessierte Gruppen Führungen rund um die Schleusen an.
Anschließend steht ein Besuch im Keramikatelier von Andrea Forchner und Stefan Laub an. Die beiden nutzen die unterschiedlichsten Techniken für ihre Arbeiten. Wer sich beispielsweise für die japanische Raku-Technik interessiert, kann hier einen zweitägigen Kurs belegen und mehr darüber erfahren. Im kleinen Verkaufsraum kann man außerdem die handgefertigten Kostbarkeiten erstehen.
Schließlich steht etwas körperliche Ertüchtigung auf dem Programm: Die Boulderhalle Bloc.48 hat gerade erst eröffnet. Auf etwa 1000 m2 Wandfläche kann man hier klettern - egal, ob Profi oder Anfänger.

Beitrag von Andrea Ringelstetter