Bild: rbb

zibb-Minitour - Auf Tour nach Wittenberge

Diesmal führt uns unsere Minitour in eine eher entlegene Ecke Brandenburgs: Nach Wittenberge und Umgebung. zibb-Reporterin Andrea Ringelstetter hat viel frische Luft und wunderschöne Eindrücke mit zurückgebracht.

Direkt an der Elbe liegt Hinzdorf, ein kleiner beschaulicher Ortsteil von Wittenberge. Hier  unternehmen wir mit Stadführer Jürgen Schmidt eine Deichwanderung, die auch an typischen Prignitzer Weidezäunen vorbeiführt, sowie durch holländisch-anmutende Dörfer im Deichhinterland. Dazu erfährt man viel Wissenswertes rund um den Deich und seine Auenlandschaft.
Zum Abschluss der Tour besuchen wir das Pfannkuchenhaus in Hinzdorf, in dem die Chefin selbst am Herd steht. Nach westfälischem Vorbild heißen die Eierkuchen hier „Pfannkuchen“ – und sie schmecken genauso gut wie sie aussehen: „pfanntastisch!“
Durch das Deichhinterland geht es weiter nach Wittenberge zum ältesten erhaltenen Wohnhaus, in dem heute das Stadtmuseum „Alte Burg“ Wittenberge ansässig ist. Hier kann man sich auf eine Entdeckungsreise durch Wittenbergs Geschichte begeben oder die aktuelle Sonderausstellung „Schnee-Treiben“ anschauen.

Beitrag von Andrea Ringelstetter