Minitour nach Wendgräben - Kurzurlaub in Brandenburg

Am südöstlichen Stadtrand von Brandenburg an der Havel liegt das Gut Wendgräben. Kurz nach der Wende hat der Westberliner Alexander Burger den verfallenen Hof entdeckt und beschlossen, ihn zu retten. Dabei wollte Burger nur ein Wochenendhäuschen renovieren.   

An den Wochenenden werden auf dem Gut mittlerweile regelmäßig Hochzeiten und andere Familienfeste gefeiert. Elf voll ausgestattete Apartments eignen sich als passende Hochzeitssuiten und kosten in der Hauptsaison - je nach Größe – zwischen 55 und 110 Euro pro Nacht. Nur 3 km entfernt vom Gut Wendenschloss befindet sich der Breitlingsee. Eine Stunde Tretboot fahren kostet 12 hier Euro.

In der Altstadt steht direkt neben dem Rathaus das Inspektorenhaus. Hier kocht Benjamin Döbbel seit zwei Jahren gehobene Küche mit regionalen Produkten. Dabei ist der 28-Jährige selbst auch so etwas wie ein regionales Produkt: Er wurde in Brandenburg geboren und kehrte nach ein paar Lehrjahren in der Ferne in die Heimat zurück – als sein eigener Chef. Die Involtini vom Havelländer Apfelschwein schmecken fantastisch und kosten als Teil eines Drei-Gänge-Menüs knapp 35 Euro.

Ein Beitrag von Simon Brauer