Radikal Regional - Hühnerfrikassee mit Herbstsalat und Mascarpone-Creme

1970 schrieb ihre Schwiegermutter das Rezept für Hühnerfrikassee auf einen Lottoschein. Den Zettel gibt es heute noch, wenn auch ziemlich verschlissen und verfleckt. Doch Brigitte Rößler aus Michendorf kann das Rezept längst auswendig - so häufig hat sie es schon nachgekocht. Nachkochen müssen, denn die ganze Familie liebt es.

Flankiert wird das Hauptgericht von einem herbstlichen Salat mit Roter Bete und Pfifferlingen, den Hobbykoch Michael Weckwerth aus Werder zubereitet. Süßer Abschluss ist eine Mascarpone-Creme mit marinierten Zwetschgen von Hannelore Strößner-Hagen aus Berlin.

Beitrag von Birgit Wolske