zibb - Service - Geld

rbb

Service - Neue Regeln beim Online-Banking

Spätestens in vier Wochen müssen sich auch die letzten Kunden beim Online-Banking an neue Sicherheitsverfahren gewöhnen. Hintergrund ist eine neue europäische Zahlungsdienstrichtlinie, die elektronische Zahlungen sicherer machen soll. Die alten Tan-Listen aus Papier sind dann nicht mehr gültig. Wir stellen die Neuerungen vor und erläutern Vor- und Nachteile.

Symboldbild zum Thema Rente oder Vorsorge
colourbox

Service - Früher in Rente gehen - ohne Verluste

Immer mehr Menschen stocken ihre monatlichen Rentenbeiträge freiwillig auf, um später im Ruhestand mehr zu bekommen oder ohne Abstriche früher in Rente gehen zu können. Wir zeigen anhand von Rechenbeispielen, für wen sich das lohnen könnte.

Euroscheine, Foto: colourbox/Torsten Krueger
colourbox/Torsten Krueger

Service - Lebensversicherungen - halten oder kündigen?

Die Lebens- oder Rentenversicherung ist eines der beliebtesten Finanzprodukte in Deutschland. Worauf sollte man bei Neuabschluss achten, was macht man mit seinem laufenden Vertrag? Halten, verkaufen oder kündigen? Studiogast: Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur Finanztip

Eine Putzfrau schiebt einen Reinigungswagen durch einen Gang (Quelle: imago/Sven Simon)
imago/Sven Simon

Service - Minijobs: So kann man sich was dazuverdienen

Über eine Millionen Minijobber sind älter als 65 Jahre! Für Menschen, die nur eine kleine Rente oder ein geringes Einkommen haben, ist der Minijob eine gute Möglichkeit, das Einkommen aufzubessern. Wir klären, was dabei zu beachten ist.

Service - Wissenswertes zur Mütterrente II

Seit Januar ist das neue Rentenpaket in Kraft. Darin geregelt ist auch die so genannte Mütterrente II. Millionen Rentnerinnen bekommen nun für ihre vor 1992 geborenen Kinder mehr Erziehungszeit angerechnet. Wir erklären, wie sich das im Geldbeutel auswirkt, wer von der Neuregelung der  Mütterrente besonders profitiert und was es bei der Beantragung zu beachten gibt.

Buchstapel vor Schultafel, Foto: colourbox
colourbox

Service - Bildungsprämie - die unterschätzte Chance

In der Arbeitswelt heute sind Weiterbildungen wichtiger denn je. Damit sich möglichst viele diese leisten können, gibt es seit 2008 die so genannte Bildungsprämie. Wer selbst aktiv wird und sich weiterbildet, wird dabei durch einen staatlichen Zuschuss von jährlich 500 Euro unterstützt.

Das Aufdrehen der Heizung [colourbox]

Service - Was tun bei falschen Heizkostenabrechnungen?

Immer wieder bekommen Mieter fehlerhafte, unvollständige oder falsche Heizkostenabrechnungen. Laut einer Untersuchung von Finanztip sind bis zu 80% der Abrechnungen fehlerhaft. Wir geben Tipps, wie man Fehler erkennt und erklären, wie man Widerspruch einlegen kann.