zibb - Service - Gesundheit

Service - Gute Fette, schlechte Fette

Deutschlands renommierteste und erfolgreichste Ernährungsmedizinerin, Dr. Anne Fleck, hat einen Bestseller über das Fett geschrieben – und in zibb stellt sie uns ihre wichtigsten Erkenntnisse vor.

Service - Orthorexie: Wenn gesundes Essen krank macht

Orthorexie ist der Name einer Essstörung, die zunächst einmal ganz harmlos anfängt: nämlich damit, sich gesund zu ernähren. Doch in einer Gesellschaft, die geradezu von der Selbstoptimierung besessen ist, kann das auch krankhafte Ausmaße annehmen.

Senioren am Tisch, andere beim Sport im Freien, Quelle: imago/Colourbox
imago stock&people

Service - Fit mit Gedächtnistraining

Viele Menschen fragen sich, wie sie ihr Gehirn auch im Alter fit und gesund halten können. Das Gute ist: jeder kann etwas dafür tun, man braucht weder eine spezielle Ausrüstung noch teure Anti-Aging-Mittelchen. Im Service verraten wir, wie es geht.

Ergebnisse von Stiftung Warentest - Augenoptiker im Test

Auf der Suche nach der passenden Brille hat der Kunde inzwischen die Qual der Wahl. Einzelhändler, Filial-Geschäfte und Onlineshops machen sich gegenseitig Konkurrenz. Mit einem stetig wachsenden Angebot und großen Preisunterschieden. Stiftung Warentest hat Augenoptiker unter die Lupe genommen.  

Schauspieler und Synchronsprecher Sebastian Urbanski bei der Gedenkstunde an die Opfer des Nationalsozialismus im Deutschen Bundestag (Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa)
Bernd von Jutrczenka/dpa

Schauspieler Sebastian Urbanski zu Gast - Mein Leben mit Downsyndrom

Sebastian Urbanski ist Synchronsprecher, Schauspieler - und Vorstandsmitglied in der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Am Welt-Downsyndrom-Tag schildert Urbanski, wie er trotz Einschränkung ein erfülltes Leben führt. Urbanski hat auch ein Buch darüber geschrieben - "Am liebsten bin ich Hamlet".

Frau hält sich den Rücken vor Schmerzen (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Wenn die Seele den Körper krank macht - Psychosomatische Erkrankungen

Bauchschmerzen, Herzbeschwerden und besonders oft Rückenschmerzen sind körperliche Symptome, die häufig durch psychische Belastungen hervorgerufen werden: Es handelt sich um psychosomatische Erkrankungen. Oft irren die Patienten Jahre von Arzt zu Arzt, um eine Diagnose zu erhalten.

Zwei Herren mit Rollator (Quelle: Imago/Westend61)
Imago/Westend61

Service - Rollatoren im Test

Ohne Rollatoren geht im Alter oft nichts mehr. Rollatoren bringen wieder Schwung und Mobilität in den Alltag vieler Senioren. Doch damit es Spaß macht, sollten Rollatoren nicht zu schwer sein. Sie müssen schnell faltbar und gut zu manövrieren sein - auch auf unebenem Untergrund.

Service - Sarkopenie: Muskelschwund im Alter

Ein seltsam klingendes Wort mit einem ernsten Hintergrund: Sarkopenie. Darunter versteht man den mit fortschreitendem Alter zunehmendem Abbau von Muskelmasse und Muskelkraft. Schätzungen zufolge ist etwa die Hälfte der über 80-Jährigen von Muskelschwund betroffen. Ein lange unterschätztes Risiko, denn dadurch steigt die Gefahr zu stürzen und sich ernsthaft zu verletzen.