Frau beim Schlafen. Quelle: Colourbox
Colourbox
Bild: Colourbox

Service - Gefahr im Schlafzimmer

25 Jahre verbringt jeder durchschnittlich im Bett – und die sind wichtig für unsere Gesundheit, sagen Wissenschaftler. Auch ein gutes Raumklima gehört dazu. Doch viele Möbel, Baumaterialien und Teppiche enthalten synthetische Stoffe, die für dicke Luft sorgen können.

Auch Milben können unseren wertvollen Schlaf empfindlich stören. Mit welchen Gegenmaßnahmen liegen Sie richtig? Neben regelmäßigem Lüften können auch luftreinigende Pflanzen Schadstoffe wie Formaldehyd bereits erheblich reduzieren.

Beitrag von Nicole Würth