Service - Keimübertragung durch die Waschmaschine

Saubere Wäsche schon bei 40 Grad - mag so aussehen, doch in Sachen Bakterien und Pilze ist das ein Mythos. Denn die meisten Keime brauchen etwa 60 Grad Hitze beim Waschen, um unschädlich gemacht zu werden. Gerade in der Grippe- und Erkältungszeit kann das zu gesundheitsgefährdenden Problemen führen.

Nicht nur bei vielen Öko-Waschprogrammen, sondern selbst dann, wenn es auf dem Display der Maschinen steht, erreichen diese die Temperatur aber nicht oder nicht lange genug. Wie sie Ihre Wäsche waschen, ohne dass die Maschine zur Keimschleuder wird, erklärt zibb.