"Angeschnittenes Kürbiskernbrot"; © imago images /Panthermedia
imago images /Panthermedia
Bild: imago images /Panthermedia

Service - Abnehmen mit Brot und Kuchen

Zum Frühstück, für den kleinen Hunger zwischendurch, zum Abendessen: Die Deutschen lieben Brot und Kuchen. Gebäck ist ein Grundnahrungsmittel, das dem Abnehmen leider sehr oft im Wege steht. Die Hamburgerin Güldane Altekrüger wollte beides: Abnehmen mit Brot und Kuchen.

Ihr selbst verlegtes Buch mit gleichnamigem Titel wird überraschend zum Bestseller. Jetzt erscheint der zweite Teil ihres Rezeptbuchs. Die Grundregeln: Kein Fett, kein Zucker, gesunde Nährstoffe wie Kleie oder Flohsamenschalen und Proteine in Form von Eiern und Magerquark.

Den Zucker ersetzt Güldane Altekrüger durch Birkenzucker, Erythrit, Stevia oder  Flüssig-Süßstoff, der etwas preiswerter ist. Für Mehl gilt: so viel wie nötig sowenig wie möglich. Dinkelvollkornmehl eignet sich gut, es können aber alle Mehle verwendet werden.

Kleie ist das Wundermittel schlechthin für ihre kalorienarme Bäckerei. Sie gibt dem Teig Volumen weil sie aufquillt, sie hat bindende Eigenschaften, einen angenehmen, nussigen Geschmack,  senkt Cholesterin, enthält Ballaststoffe, Mineralien, Vitamine.

Wichtiger Bestandteil ihrer Rezepte sind auch die indischen Flohsamenschalen. Sie können das 50-fache an Wasser binden und sind deshalb ideal für Struktur des Teiges.  Für gutes Gelingen sind genaue Mengenverhältnisse entscheidend.

Wichtig: Den Backofen vorheizen, die Quellzeiten bei Kleie beachten, das Gebäck abkühlen lassen. Damit hat die Bloggerin mit eigenem Youtube-Kanal viel experimentiert.

Beitrag von Dagmar Kniffki

Und hier ein Rezept zum Ausprobieren:

Orangen-Zimt-Kuchen

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Zutaten:

Saft einer Orange
3 Eier
Süße für 120 g Zucker

Mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig rühren.

120 g Dinkelvollkornmehl
50 g fein gemahlene Haferkleie
100 g geraspelte Möhren
Abrieb einer Bio-Orange
2 TL Zimt
1 Päckchen Backpulver

dazugeben und auf mittlerer Stufe 3 Minuten rühren. Eine Springform mit Backpapier auskleiden und den Teig hineingeben. Etwa 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Es ergibt einen hervorragenden Adventskuchen mit Kardamom, Piment und Ingwer.