Erdbeeren, knallrot... viel zu rot :) (Quelle: imago)
www.imago-images.de
Bild: www.imago-images.de

Service - Nützliche Tipps rund um die Erdbeere

Heute geben wir bei zibb praktische Tipps rund um die Erdbeere, der beliebtesten Saisonfrucht in Deutschland. Jeder Deutsche verputzt im Jahr durchschnittlich sieben Schälchen der frischen Früchtchen. Wir geben Tipps zum Thema haltbar machen, einfrieren und verputzen.

Sie ist lecker, sie ist gesund und bei uns Deutschen sehr beliebt. Die Erdbeere. 2,5 Kilo Erdbeeren ist jeder Deutscher pro Jahr. In Berlin und Brandenburg ist ja jetzt endlich wieder Saison. Doch Sie kennen das: Die Augen sind oft größer als der Magen und die Erdbeeren oft schon nach einem Tag vergammelt. '

RICHTIG KAUFEN
Vertrauen Sie beim Kauf auf ihre Nase. Der süßliche Duft ist das Kaufargument Nummer eins. Erdbeeren, die nicht duften, schmecken in der Regel nicht.Kaufargument zwei: Die Farbe. Erdbeeren reifen nicht nach. Deshalb sollten Sie nur rot glänzende Erdbeeren kaufen, die keine weißen Stellen haben. Stil und Blätter hingegen, sollten schön grün sein. Kaufargument drei: Frisch müssen sie sein. Außerdem schmecken Erdbeeren aus der Regionmeistbesser, als aus einem Gewächshaus in Spanien.

RICHTIG AUFBEWAHREN
Erdbeeren sollten nicht unter Fließendwasser gewaschen werden, da sonst das Aroma verloren geht. Besser ist ein Essig-Wasserbad. 2/3 Wasser, 1/3 Essig. So werden Bakterien auf der Oberfläche abgetötet. Danach die Erdbeeren auf einen Teller legen, mit einem Tuch abdecken und in den Kühlschrank damit. So bleiben sie ein paar Tage frisch. Beim Waschen übrigens niemals die Stile abmachen. Auch dadurch verliert die Erdbeere an Geschmack und auch der Vitamingehalt nimmt ab. Wenn Sie die Stile schließlich entfernen, können sie das übrigens mit einem Strohhalm machen. Einfach von unten in die Erdbeere reinstechen und durchschieben.Erdbeeren lassen sich auch problemlos einfrieren. Dazu legen sie die Erdbeeren am besten einzeln auf einen Teller und stellen ihn dann ins Eisfach. Am nächsten Tag können Sie die gefrorenen Erdbeeren dann zusammen in einen Gefrierbeutel packen.

RICHTIG VERSPEISEN
Ein Tipp für die heißen Tage –Erdbeere-Eiswürfel. Nehmen Sie dafür abgekochtes und abgekühltes Wasser. Dann sehen die Eiswürfel am Ende besonders schön aus. Perfekt für den nächsten Sommer-Cocktail.Falls Sie es knusprig mögen, machen Siedoch mal ein paar Erdbeerchips. Mit einem Eierschneider lassen sich die Erdbeeren in gleichmäßige Scheiben schneiden. Ein bisschen trocken tupfen und für eineinhalb Stunden bei 130 Grad in den Backofen.

SCHEINFRUCHT
Übrigens –die Erdbeere ist eigentlich gar keine Beere, sondern eine Nuss. Die eigentliche Frucht sind die kleinengrünen Kerner. Das rote Fruchtfleisch ist nur Tarnung. Deshalb wird die Erdbeere auch Scheinfrucht genannt.

Beitrag von Cenan Köhler