Service - So setzen Sie Ihre Urlaubsfotos in Szene!

Nach dem großen Sommerurlaub will man seine geschossenen Urlaubsfotos schön in Szene setzen. Die Do-It-Yourself-Bloggerin und studierte Architektin Luisa Ehlgötz zeigt schöne Gestaltungsiden für selbstgemachte Fotohalter und Bilderrahmen. Alle Ideen sind einfach und in einer halben Stunde umzusetzen.

Nicht nur rumsitzen - machen. Mit den eigenen Händen. Die Leidenschaft der studierten Architektin und Bloggerin Luisa Ehlgötz. Es muss nicht perfekt sein, es soll Spaß machen, so ihr Credo. Und dieses unbezahlbare Gefühl möchte Luisa auch ihren Lesern geben – auf ihrem Blog „schereleimpapier“ stellt sie ihre besten Heimwerker- und Basteltipps vor. Ganz einfach zum Nachmachen. Und damit ist die 27-jährige Berlinerin sehr erfolgreich: über 37.000 Follower bei Pinterest, über 15.000 bei Instagram. Heute: Fotos in Szene setzen. Alle drei Projekte erfordern nur etwa 15 Minuten Einsatz und kosten unter 10 Euro.

Projekt 1: Bilderboard aus Sperrholz
Material: Sperrholzplatte, Nutleiste aus Sperrholz, Zwingen, Handsäge, Holzleim, Bleistift & Geodreieck, eventuell Acrylfarbe/Kreidefarbe & Pinsel, eventuell etwas Schleifpapier

Step 1: Leisten sägen
Im ersten Schritt werden von der Holzleiste zwei passende Stücke abgesägt. Dazu zuerst mit Bleistift und Geodreieck entsprechende Länge markieren, mit der Zwinge am Tisch befestigen und anschließend sägen. Eventuell kann man die Schnittkanten anschließend mit etwas Schleifpapier glätten.

Step 2 (optional): Leisten färben
Für einen farbigen Kontrast können die Leisten noch mit etwas Acrylfarbe oder Kreidefarbe gestaltet werden. Eventuell müssen die Leisten dafür etwas angeschliffen werden.

Step 3: Teile zusammenfügen
Zuletzt werden die Leisten mit Hilfe von Holzleim auf dem Sperrholzbrett befestigt. Hier können wieder die Zwingen zum Einsatz kommen, um die Leisten während des Abbinden des Leims zu fixieren.

Projekt 2: Fotohalter aus Holz

Material: Würfel aus Holz, Handsäge (Fuchsschwanz), Schleifpapier, Geodreieck & Bleistift

Step 1: Einschnitt anzeichnen
Zunächst wird mit Geodreieck & Bleistift auf dem Würfel die Linie für den Einschnitt angezeichnet. 

Step 2: Sägen
Anschließend wird der Würfel mit Hilfe der Handsäge an der markieren Stelle eingesägt.

Step 3: Schleifen
Zuletzt wird die Schnittkante noch mit dem Schleifpapier etwas geglättet.

Projekt 3: Fotorahmen aus Holz & Seil

Material: Bilderrahmen aus Holz, Lineal & Bleistift, Akkubohrer/ Holzbohrer, Baumwollseil, Briefklemmen

Step 1: Anzeichnen
Mit Bleistift & Lineal wird jeweils oben und unten am Rahmen die Mitte angezeichnet.

Step 2: Bohren
Mithilfe des Holzbohrers wird anschließend oben und unten an der Markierung ein Loch durch den Rahmen gebohrt.

Step 3: Seil ergänzen

Nun noch das Seil durch die Löcher ziehen, fest spannen und an den Enden verknoten.


Beitrag von Christine Knospe