Herz, Quelle: Colourbox
Colourbox
Bild: Colourbox

Service - Seitensprung - Chance oder Sünde

Der Berliner Paartherapeut Dr. Clemens von Saldern geht davon aus, dass rund die Hälfte aller Menschen in Beziehungen in ihrem Leben mindestens einmal einen Seitensprung wagen. Das kann das Ende einer Beziehung bedeuten, doch oft, so weiß der Experte zu berichten, finden die Partner auch zueinander zurück.

Nämlich dann, wenn in die eigene Beziehung "investiert" wird. Dann kann aus der Krise auch eine neue Chance für die Beziehung werden.

Unsere Beziehungen sind wie ein Garten – sie brauchen Pflege
Dr. Clemens von Saldern vergleicht Paarbeziehungen mit einem Garten, und dieses Bild ist voller Analaogien, die uns helfen können, das Wesen einer guten und langlebigen Beziehung zu verstehen. Ein Garten muss gedüngt werden und gesät werden, damit neue Pflanzen wachsen können. Wird in einem Garten nicht gearbeitet, dann verwildert alles, und es wuchern Gewächse, die niemand angelegt hat.

Kommunikation – der Schlüssel zum Glück
Viele der Paare, die nach einem Seitensprung einer der Partner in der Praxis von Dr. Clemens von Saldern stehen, haben verlernt, miteinander zu kommunizieren. Sie haben verlernt, ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu artikulieren. Hier liegt aber der Schlüssel, denn eine Beziehung kann sich nach einer Krise nur wieder festigen, wenn beide Seiten bereit sind, dem anderen zuzuhören, und die eigenen Bedürfnisse klar zu formulieren. Die Beziehungsarbeit lohnt sich – denn wir schöpfen mehr Energie und Glücksgefühle aus einer tiefen vertrauensvollen Liebesbeziehung.

Text von Bendrick Muhs