Vase mit Sommerblumen.
COLOURBOX
Vase mit Sommerblumen. | Bild: COLOURBOX

Service - Sommerliche Blumendeko

Floristmeisterin Nadja Meyer aus Potsdam gibt praktische Gestaltungstipps, stellt blumige Ideen für die Tischgestaltung vor und erklärt die "Blumensprache": Welche Emotionen können mit Blumen ausgedrückt werden und welche Blumen sagen was aus?

Von der Braut- & Hochzeitsfloristik über die komplette Gestaltung von Galas und Empfängen bis hin zur Alltags- und Eventfloristik: Kaum etwas transportiert das Gefühl von Sommer so sehr wie eine bunte Blumendeko. Im Sommergarten stellen wir den Beruf des Floristmeisters vor, den leider zu wenig junge Menschen ergreifen wollen. Dabei ist er sehr vielseitig. Floristikmeisterin Nadja Meyer hat die besten Tipps für eine schöne Blumengestaltung.

Die Potsdamer Event-Floristin nennt sich selbst liebevoll "Blumenmädchen". Dabei klingt das fast unpassend bei den großen Events, die sie und ihre Kollegen ausstatten. Von der Hochzeit bis zum Staatsbankett ist alles dabei.

Doch Nadja liebt auch die ganz kleinen Blumen, und so ist auch ihre Aufgabe im Sommergarten zunächst einmal ganz klein. Sie gestaltet die Tischdeko unserer Zuschauertische neu. Dabei benutzt sie die vorhandenen Metalleimerchen und zeigt, wie man eine haltbare Deko mit frischen Blumenakzenten kombinieren kann.

Zuerst ein kleines Gläschen in den Metalltopf, somit bekommt die frische Blume immer Wasser. Dazu trockene sehr dünne Äste, die man zu kleinen Ringen binden kann, die das Gerüst für die Steckerei bilden. Alles ist möglich, auch die Kombination mit Kunstblumen und echten Blüten, sowie Kerzen und Beeren.

Auch der große Strauß darf nicht fehlen, wenn Nadja Meyer im Sommergarten zu Besuch ist.

Beitrag von Britta Wulf