zibb - Service - Recht

Eine Frau chillt in ihrem Mietwagen am Strand (Quelle: Colourbox)
colourbox

Service - Urlaubsanspruch: Das sind Ihre Rechte!

Unklarheiten beim Urlaubsanspruch gibt es auch immer wieder: Kann Urlaub tatsächlich verfallen, wenn man ihn nicht nimmt?  Was ist in der Elternzeit, dem Mutterschutz, bei Minijobs und der Teilzeitarbeit? Wir klären diese Fragen und geben praktische Tipps. 

Paragraphen (Quelle: Colourbox)
Colourbox

Rechte und Pflichten - Zeuge - was nun?

Wer einen Unfall oder einen Dieb auf frischer Tat beobachtet, ist Augenzeuge. Damit sind Rechte und Pflichten verbunden. Doch welche sind es genau? Antworten im Service.

"Der Name Müller auf einem Klingelschild"; imago/ Philipp Brandstädter
imago/ Philipp Brandstädter

Service - Den eigenen Namen ändern

Charlie Sheen, der eigentlich Carlos Irwin Estewes heißt. Jule Neigel, die irgendwann wieder Julia sein wollte. Dieter Moor, aus dem Max Moor wurde. Der Vorname – nicht immer begleitet er einen ein Leben lang. Denn grundsätzlich erlaubt das deutsche Recht Namensänderungen. Und zwar bei Vor- und Nachnamen.

Service - Heizung und Warmwasser – was Mieter wissen sollten

Die Heizsaison hat wieder begonnen und für die Zentralheizung im Haus ist natürlich der Vermieter zuständig. Was aber, wenn die Heizung plötzlich ausfällt, was gar nicht so selten passiert? Welche Rechte haben Mieter, wenn sie frieren? Wir klären alle wichtigen Fragen rund um Heizung und Warmwasser.

Service - Vereint klagen gegen VW: Musterfeststellungsklage

Im Zuge des Dieselskandals wollen Verbraucherzentralen und ADAC eine Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen einreichen. Ab 1. November tritt diese Klagemöglichkeit erstmals in Kraft. Jetzt soll gerichtlich festgestellt werden, dass VW durch Einsatz von Manipulationssoftware vorsätzlich sittenwidrig geschädigt und betrogen hat.

Service - Alles über die neue Hundeverordnung

Hundebesitzer aufgepasst: Noch dürfen Hunde in bestimmten Bereichen von Berlin, zum Beispiel in unbelebten Straßen und Brachflächen, frei laufen. Doch ab dem neuen Jahr tritt eine neue Verordnung in Kraft. Dann brauchen einige Halter einen sogenannten Hundeführerschein, wenn sie ihren Liebling unangeleint laufen lassen möchten.  

Service - Zu schnell gefahren! Geblitzt! …was nun?

Geschwindigkeitsüberschreitungen gefährden alle Verkehrsteilnehmer. Sie erhöhen die Unfallgefahr und sorgen für satte Bußgelder, Flensburgpunkte oder sogar Fahrverbote. Wie hoch die Strafe ausfällt, hängt davon ab, ob inner- oder außerorts gemessen wurde und wie stark man das Tempolimit überschritten hat.

Service - Was tun bei befristeten Arbeitsverträgen?

Die Wirtschaft in Deutschland brummt, es werden viele Menschen neu eingestellt – allerdings werden rund vierzig Prozent der Neueinstellungen nur auf Zeit angeboten. In ganz Deutschland sind damit rund 3,2 Millionen Verträge befristet. In Großbetrieben sind befristete Arbeitsverträge beinahe der Normalfall. Doch was bedeutet das für den Arbeitnehmer?