Bluetooth Lautsprecher und Smartphone (Quelle: Colourbox)
Colourbox
Bild: Colourbox

Service - Bluetooth-Boxen im Warentest

Bluetooth-Lautsprecher sind perfekte Begleiter für den Alltag. Egal ob beim Kochen, als Stereo-Set im Wohnzimmer oder im Urlaub: Mobile Lautsprecher bringen Musik und Hörbücher vom Handy zum Ohr. Wir verraten, welche Geräte den besten Sound liefern und welche günstig sind.

Vorbei die Zeit von Ghettoblaster, Stereoanlage und Kabelsalat. Heute kommt die Musik vom Handy und verbindet sich kabellos mit der Bluetooth-Box. Aber klingt das auch? Die Stiftung Warentest hat 19 solcher Lautsprecher überpüft.

Insgesamt gut und befriedigend
Das Ergebnis: Alle getesteten Boxen sind stabil, halten Spritzwasser und wackeligen Transport aus und erreichen eine annehmbare Lautstärke. Bei einigen Modellen wie dem von JBL Charge 3 und Cambridge Audio Yoyo sind jedoch die Menbranen nicht geschützt. Allzu ruppig sollte man mit ihnen also nicht umgehen.

Bester Klang
Den besten Klang für drinnen und draußen bieten Beoplay P6 von Bang & Olufsen sowie Cambridge Audio Yoyo, aber auch sechs weitere Boxen können mit sehr gutem bis gutem Ton überzeugen.

Für Partylöwen
Für durchtanzte Nächte mit anhaltender Partymusik eignen sich Bluetooth-Boxen mit besonders langer Akkulaufzeit wie etwa das Modell Libratone Too, dessen Akku auch bei voller Lautstärke 40 Stunden durchhält. Der Sony SRS-XB41 glänzt zudem mit extra Licht- und Soundeffekten.

Im Wohnzimmer
Wer die Box vor allem dazu nutzen möchte, zu Hause für längere Zeit Musik, Radio oder Hörbücher zu hören, kann sich auf die Akkus von JBL Charge 3 oder Libratone Too verlassen. Beide haben die längste Akkulaufzeit bei mittlerer Lautstärke.

Musik am richtigen Platz
Für stärkeren Bass sollte die Box am besten in der Raumecke oder dicht an der Wand platziert werden, Boxen mit Rundumklang kann man mithilfe der Hängevorrichtung gut irgendwo in der Raummitte, etwa an der Lampe befestigen.

Beitrag von Alena Hecker