Adi Wojaczek, Foto: Adi Wojaczek
Adi Wojaczek
Bild: Adi Wojaczek

Zu Gast - Regisseur Adi Wojaczek

"Es wird besser" heißt der Kurzfilm des Regisseurs Adi Wojaczek, der sich mit dem Thema Cybermobbing auseinandersetzt. Der aufrüttelnde Kurzfilm lief unter anderem auf dem renommierten LA. Short International Film Festival. Bei zibb stellt der Regisseur seine Arbeit vor.

Der Film erzählt die Geschichte des pubertären Ben, der Opfer von Internetmobbing wird. Seine Mutter bekommt nur zufällig von den Anfeindungen gegen ihren Sohn mit und sieht sich ihrer eigenen Handlungsunfähigkeit ausgeliefert.

Mit seinen vorherigen Arbeiten war Wojaczek bereits auf der Longlist für den Oscar nominiert, auch Cybermobbing steht wieder auf der Longlist. Was bedeutet eine Oscar-Nominierung für einen so jungen Regisseur? Diese und weitere Fragen beantwortet Adi Wojaczek auf der zibb-Couch.

Beitrag von Matthias Finger