Sebastian Urzendowsky in "Der Überläufer"
ARD
Sebastian Urzendowsky in "Der Überläufer" | Bild: ARD

Im Gespräch - Schauspieler Sebastian Urzendowsky

Das TV-Ereignis "Der Überläufer", das die ARD  kurz vor Ostern ausstrahlt, basiert auf dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz, der tatsächlich 65 Jahre lang - fix und fertig - in der Schublade lag.  

Es ist die dramatische Geschichte eines jungen Mannes, der erst als Wehrmachtssoldat, später als Kommunist in der sogenannten Ost-Zone immer wieder vor die Frage gestellt wird: Was ist wichtiger - Gehorsam oder Gewissen? Wir dürfen mit Sebastian Urzendowsky über dieses große Projekt sprechen, in dem er den Freund der Hauptfigur spielt - die irgendwann zum Feind wird.