Szenenfoto mit Johannes Kienast (Hamlet) (Quelle: Staatstheater Cottbus/Foto: Marlies Kross)
Staatstheater Cottbus/Marlies Kross
Bild: Staatstheater Cottbus/Marlies Kross

Zu Gast - Schauspieler Johannes Kienast bei zibb

Der junge Schauspieler Johannes Kienast schlüpft im Kinofilm „Axel, der Held“ in die Rolle des skurrilen Anti-Helden Axel, der sich in Spinnereien und die Western von Karl May flüchtet. Axel glaubt an die Liebe und die Freiheit, nur lässt er sich in seiner beschaulichen Siedlung immer wieder von Manne, dem Besitzer der Hühnerfarm und des Casinos, unterdrücken.

Doch dann ist Schluss mit den Tagträumereien, um sich endlich zu behaupten und die süße Jenny für sich zu gewinnen. Johannes Kienast absolvierte seine Schauspielausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum und war unter anderem im Kinofilm „Heiter bis wolkig“ zu sehen. Er lebt abwechselnd in Braunschweig und Cottbus, er war in zahlreichen Inszenierungen des Staatstheaters Cottbus zu sehen. Momentan ist er festes Ensemblemitglied am Staatstheater Braunschweig.