Margot Flügel-Anhalt auf dem Motorrad im Pamirgebirge (Quelle: streetsfilm)
streetsfilm
Bild: streetsfilm

Zu Gast - Margot Flügel-Anhalt: Mit Motorrad um Welt

Margot Flügel-Anhalt hat sich ihren langersehnten Wunsch erfüllt: Mit 64 Jahren stieg sie zum ersten Mal auf ein Motorrad und fuhr einfach los. Ihre Reise führte sie durch Osteuropa bis nach Zentralasien, sie durchquerte unter anderem Polen, die Ukraine, die Türkei, den Iran und Tadschikistan.

18 Länder bereiste Margot Flügel-Anhalt, vier Zeitzonen passierte sie und war insgesamt 117 Tage unterwegs. Festgehalten wurde die Reise der abenteuerlustigen Rentnerin in dem Dokumentarfilm „Über Grenzen - der Film einer langen Reise“, der ab 12. September im Kino anläuft. Zeitgleich zum Kinofilm erscheint das Buch zum Film „Über Grenzen – Freiheit braucht keinen Ruhestand“. Am Montag ist Margot Flügel-Anhalt zu Gast bei zibb.