Neuer Film "Hard & Ugly" - Zu Gast: Schauspieler Patrick Güldenberg

Seitdem er in der Kinderserie "Neues vom Süderhof" das erste Mal vor der Kamera stand, lässt Patrick Güldenberg die Schauspielerei nicht mehr los. In "Hard & Ugly"  spielt er nun den vom Pech verfolgten Et, der gerade seinen Job verloren hat.

Schon als 12jähriger spielt Patrick Güldenberg  in einer Kinderserie mit.  Sechs  Jahre später folgt sein erster Kinoauftritt in „Sonnenallee“. Ab 1999 studiert er Schauspiel in Hannover, gleich folgen der nächste Kinofilm und ein Tatort. Es geht Schlag auf Schlag, Patrick Güldenberg ist gefragt.

Seine große Liebe aber ist das Theater: Er will unbedingt auf die Bühne. Seit 2009 spielt der gebürtige Hamburger am Schauspielhaus in Zürich. Hier findet der 30jährige Schauspieler vorerst seine künstlerische Heimat. Interessante Fernsehrollen lässt er dennoch nicht aus.

Seine Auftritte 2007 und 2013 bei den Salzburger Festspielen sind der Ritterschlag: ein Traum, der nur wenigen Schauspielern erfüllt wird. Seit  2014 spielt Güldenberg an der Berliner Volksbühne, seit diesem Jahr am Berliner Ensemble.

Ein Beitrag von Karola von Raven