Rita Feldmeier; © Carsten Kampf
Carsten Kampf
Bild: Carsten Kampf

Im Porträt - Schauspielerin Rita Feldmeier

Rita Feldmeier ist eine Ikone des Potsdamer Hans Otto Theaters – dramatisch, verschmitzt, energiegeladen und unglaublich junggeblieben: Vor 44 Jahren kam sie aus ihrer Heimatstadt Rostock vom dortigen Volkstheater nach Potsdam. Nun spielt sie als mit Abstand Dienstälteste am Hans Otto Theater ihre letzte Saison, die 44.!

Noch einmal mit einer grandiosen Hauptrolle in „Harold and Maude“, noch einmal mit ihren legendären Liederabenden zu Marlene Dietrich und Hilde Knef, noch einmal mit viel Liebe für verschiedene Nebenrollen. Eine Würdigung vor dem Ruhestand, der so ruhig nicht sein wird - schon gibt es Fernseh-Angebote, eine wegen Corona auf den Herbst verschobene Premiere in Postdam und mehrere Aufführungen mit ihrem Mann in Braunschweig.

Beitrag von Ralph Stolle