Bild: rbb

Zu Gast - Romanautor Jan-Philipp Sendker bei zibb

Jan-Philipp Sendker zählt zu den erfolgreichsten deutschen Autoren, seine Romane erscheinen in mehr als 35 Sprachen. Sendker war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent für das Magazin "Stern" und lässt seinen Weitblick und das Wissen über ferne Länder in seine Bücher einfließen.

Die Geschichte seines neuen Romans „Das Gedächtnis des Herzens“ spielt in Burma; es geht um den zwölfjährigen Ko Bo Bo, der bei seinem Onkel aufwächst. Der kleine Junge hat eine ungewöhnliche Gabe: er kann die Gefühle anderer Menschen in ihren Augen ablesen. Sein Onkel erzählt ihm die Geschichte einer großen Liebe, die in politischen Wirren unterzugehen droht, von der Tapferkeit des Herzens und einer geheimnisvollen Krankheit seiner Mutter. Ko Bo Bo beschließt, sich auf die Suche nach seinen Eltern zu machen. Er ist überzeugt, dass er seine Mutter heilen kann. Hürden gilt es noch zu nehmen, aber er ist zuversichtlich, dass alles klappt.