Zu Gast - Sängerin Sophie Hunger bei zibb

Sophie Hunger geht auf ihrem neuen Album „Molecules“ einen experimentellen Weg. Das erstmals komplett auf Englisch veröffentlichte Album vereint technoide Klänge und Elektropop vollkommen neu. Am Dienstag war die Künstlerin zu Gast bei zibb.

Inspirieren ließ sich die seit einiger Zeit in Berlin lebende Schweizerin von der Clubkultur mit ihren Synthesizern und Beats. Sophie Hunger kennt man ursprünglich aus der Jazz-und Folkmusik, umso überraschender ist die neue Richtung, auf der sie minimalistische Klänge mit ihrer markanten Stimme gelungen vereint.