Triosence Jazztrio (Pressefoto / Quelle: Triosence)
triosence
Bild: triosence

Zu Gast - Jazzmusiker Bernhard Schüler von Triosence

Die Jazzcombo „Triosence“ feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen mit der Veröffentlichung des neuen Albums „scorpio rising“. In den 20 Jahren seines Bestehens hat sich das Trio um Pianist und Songwriter Bernhard Schüler als feste Größe des Modern European Jazz etabliert.

Mit brasilianischen und arabischen Rhythmen und europäischer Jazznote entstand eine „Sternenkarte“ zwischen den verschiedenen musikalischen Einflüssen. Der Titel des neuen Albums spielt auf das Sternebild des Skorpions an und verweist auf die untrennbare Beziehung zwischen Menschen und Universum. Am 31. August treten „Triosence“ auf dem Jazzfest Brandenburg im St.Paulikloster auf, am 05. September gibt es ein Jubiläumskonzert im Berliner B-flat.