Barbara und Winfried Junge bei zibb (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Zu Gast bei zibb - Filmemacher Barbara & Winfried Junge

Es ist die älteste Langzeitdokumentation der Filmgeschichte: "Die Kinder von Golzow". Und Winfried Junge ist der "Vater" des Projektes: es begann 1961, kurz nach dem Bau der Mauer. Nun feiert der Filmemacher seinen 85. Geburtstag, und wir freuen uns, mit ihm und seiner Frau Barbara über das Projekt zu sprechen.

Winfried Junge begann 1961 im Oderbruch mit der filmischen Beobachtung von Schülerinnen und Schülern einer neu gebauten Schule und montierte sie mit seiner Frau Barbara zu unverfälschten Porträts der Zeit.

Die Filme haben inzwischen längst Kult-Status. Sie sind nun komplett in der rbb-Mediathek abrufbar: die größte Golzow-Retrospektive im deutschen Fernsehen. 1459 Minuten Golzow online – 24h und 19 Minuten. Wir freuen uns, mit Winfried und Barbara Junge darüber sprechen zu können.

Beitrag von Manuela Wagner