Die Vorleser - "Trutz" von Christoph Hein und weitere Romane

Christoph Hein hat einen neuen Roman geschrieben. Es behandelt ein Thema, das den Autor schon seit langem umtreibt: das Zustandekommen von Diktaturen. Unseren Experten für Romane, den Potsdamer Buchhändler Carsten Wist, mussten wir nicht zweimal bitten, uns darüber zu erzählen.

Vorgestellte Bücher:

„Trutz“ von Christoph Hein
Suhrkamp Verlag
25 Euro

“Das schwarze Pferd” von Boris Sawinkow
Galiani
23 Euro

“Die Waldsteinsonate” von Hartmut Lange
Diogenes Verlag
20 Euro

“Die Zeit der Ruhelosen“ von Karine Tuil
Ullstein Verlag
24 Euro

Beitrag von Anne Klotz