Die Eisbader der "Berliner Seehunde" am 13.01.2018 beim "Eisfasching" im Berliner Orankesee. (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)
Bild: dpa/Maurizio Gambarini

- zibb-Tipps vom 11.01.2019

+++ Eisfasching im Strandbad Orankesee +++ Weihnachtsbaumverbrennen beim Knutfest in Werder (Havel) +++ GlasBlasSing in Lindenpark Potsdam +++

Eisfasching

Ein fröhliches Tänzchen in den Sand gesteppt, etwas Mut gefasst und dann ab ins Wasser. Der Verein Berliner Seehunde lädt morgen zum Eisfasching. Das diesjährige Motto: Weltall. Hartgesottene stürzen sich ab 14 Uhr in den lausig kalten Orankesee. Wer vor  Wassertemperaturen um die 3 Grad Celsius zurückschreckt, badet entweder in einem Wärme spendenden Kostüm oder schaut einfach zu.

Symbolbild - Osterfeuer (Bild: imago)

Knutfest in Werder

Den ausgedienten Weihnachtsbaum zur Abholung einfach auf die Straße legen? Wie langweilig ist das denn! Beim Knutfest werden nach schwedischem Brauch die Weihnachtsbäume feierlich verbrannt. Die Freiwillige Feuerwehr von Werder lädt morgen Nachmittag zur familienfreundlichen Entsorgung auf den Hartplatz. Jeder, der seinen Baum persönlich mitbringt, bekommt sogar einen Glühwein gratis. Das gesellige Lagerfeuer beginnt um 16 Uhr.

GlasBlasSing
GlasBlasSing

GlasBlasSing in Lindenpark Potsdam

Diese Herren sind wahre Recylingkünstler. Die Band GlasBlasSing verleiht der Flasche eine neue Funktion: Ob für Bier, Schnaps oder Wasser ist egal, Hauptsache aus den Dingern kommen Töne raus. Morgen Abend spielen GlasBlasSing im Potsdamer Lindenpark. Skurril musiziert wird ab 20 Uhr.