Wasserbombenchallenge Folge 2 (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Spieleerklärung Folge 2 - Die Wasserbomben-Challenge

Zwillinge, die auf Reisen gehen, brauchen Partner, auf die absolut Verlass ist. Deshalb sollen die Teams in dieser Challenge zeigen, wie gut sie sich kennen. Benötigt werden ein "Werfer" und ein "Fänger".

Ohne Blickkontakt zueinander, müssen die TWINS möglichst übereinstimmend Shalins Fragen beantworten. Allerdings dürfen sie dabei nicht reden sondern ihre Antworten nur mittels einer Schaffnerkelle hochzeigen. Zum Beispiel: Wer von Euch beiden hat den besseren Klamottengeschmack? Jeder Zwilling muss nun entscheiden, ob dies für ihn selbst oder eher für seinen Zwilling zutrifft. Zeigen beide Kellen die gleiche Farbe, hat das TWIN TEAM übereinstimmend geantwortet.

Nur in diesem Fall gibt Shalin dem "Werfer" drei Wasserbomben frei. Der Werfer muss nun die Wasserbomben so über den Sichtschutz werfen, dass sie der "Fänger" auf der anderen Seite mit seinem Sieb auffangen kann.

Die Wasserbomben dürfen nicht kaputt gehen und müssen unzerstört in dem Reisekoffer abgelegt werden. Die Zwillinge dürfen während der gesamten Challenge nicht miteinander reden. Wer die meisten Wasserbomben gefangen hat, gewinnt diese Challenge mit maximal 80 Punkten.