- Redaktion

KONTRASTE - das kritische Magazin aus Berlin. KONTRASTE bringt Gegensätze auf den Punkt. Keine Politikerphrasen, kein Infotainment: Das Magazin geht den Dingen auf den Grund, neugierig und mit sorgfältiger Recherche. KONTRASTE deckt Hintergründe auf, erklärt Zusammenhänge und bezieht Stellung. KONTRASTE steht für seriöse Information des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: investigativ, analytisch, kritisch.

KONTRASTE widmet sich einer breiten Palette aktueller politischer und gesellschaftlicher Fragen. Schwerpunkte der Berichterstattung sind die Themenbereiche Arbeit und Soziales, Umwelt und Gesundheit, Migration und Rechtsradikalismus, Kriminalität und Terrorabwehr. Auch zeitgeschichtliche Themen zur Aufarbeitung der beiden deutschen Diktaturen sind für das Magazin wichtig.

KONTRASTE ist den großen und kleinen Geschichten unserer Gesellschaft auf der Spur. In den Beiträgen wird gezeigt, wie sich die große Politik im Alltag der Bürger niederschlägt und wie die Menschen damit umgehen.

KONTRASTE vermittelt Hintergrundinformationen, die von der aktuellen Berichterstattung nicht geboten werden können. Die Berichte lenken den Blick der Öffentlichkeit auf bisher unbekannte oder unzureichend betrachtete Probleme. KONTRASTE stößt mit kontroversen Thesen politische Diskussionen an und liefert neue Argumente.

KONTRASTE setzt seine Themen in unterschiedlicher Form um. Dazu gehören sowohl exklusiv recherchierte, investigative Beiträge und Hintergrundberichte über politische und gesellschaftliche Strukturen als auch Reportagen, Portraits oder Glossen. Die Länge der Beiträge variiert. Sie reicht von Spots bis zu 12 Minuten langen Berichten.

KONTRASTE sendet alle 3 Wochen 30 Minuten live aus Berlin: Die Hauptstadt ist Brennpunkt gesellschaftlicher Auseinandersetzungen, Tummelplatz für interessante Menschen und Vorreiter künftiger Entwicklungen. Die richtige Stadt für KONTRASTE.

Reinhard Borgmann, Porträtbild (Bild: privat)

Leitung der Sendung: Reinhard Borgmann