Symbolbild: Datenklau (Bild: imago)

Datenschutz - Datenschutzerklärung des rbb

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserem Internetangebot ist dem rbb ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserem Internetangebot erfasst und wie diese genutzt werden:


1. Erhebung und Verarbeitung von Daten
Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot und jedem Abruf einer online angebotenen Datei werden folgende Informationen protokolliert: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, sowie der Typ Ihres Webbrowsers.
Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner für die Dauer von 7 Tagen gespeichert. Die Registrierung der Zugriffe erfolgt aus Gründen der Datensicherheit und um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten und gegen mögliche Angriffe von außen zu schützen. Außerdem werden die Daten zur Optimierung des Internetangebots statistisch ausgewertet. Die in den Protokolldateien erfassten Daten können keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten dienen ausschließlich internen Zwecken.


2. Cookies
Ein sogenannter Cookie ist eine kleine Datei, die von einem Webserver an Ihren Browser übermittelt und von diesem bei jedem Zugriff auf eine neue Seite mitgeschickt wird.

2.1 Funktionale Cookies

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg setzt sog. funktionale Cookies aus technischen Gründen ein, um Ihnen einen komfortablen Zugriff auf das Angebot zu ermöglichen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist im Regelfall auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Dann können Sie selbst entscheiden, ob dieser Cookie akzeptiert werden soll oder nicht.

2.2. Statistik-Cookies

Zur Optimierung unseres Online-Angebots führen wir anonyme  statistische Erhebungen durch.  Dafür setzt der Rundfunk Berlin-Brandenburg, wie auch die anderen Gemeinschaftseinrichtungen und Landesrundfunkanstalten der ARD, die folgenden standardisierten Verfahren mit sogenannten Zählpixeln ein:

-          Das „Skalierbare Zentrale Meßverfahren (SZM) der Fa. INFOnline und

-          Techniken der Fa. AT Internet.

Bei diesen Verfahren werden kleine Bilddateien in abrufbare Internetseiten eingebaut, um die Messung von Zugriffszahlen mittels eines Cookies zu ermöglichen.

Um das Setzen von Cookies des standardisierten SZM-Verfahrens von INFOnline zu verhindern, folgen Sie bitte diesem Link: http://optout.ivwbox.de. Um das Setzen von Cookies bei AT Internet zu verhindern folgen Sie bitte folgendem Link: http://www.xiti.com/de/optout.aspx


3. Personenbezogene Daten
Sie können das Internetangebot des rbb ohne Offenlegung personenbezogener Informationen nutzen. Darunter versteht man Daten, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität offenzulegen, wie zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Personenbezogene Informationen, die Sie uns freiwillig zur Bearbeitung von Anfragen und Registrierungen (z.B. bei Aktionen mit Zuschauerbeteiligung, Gewinnspielen, Forumsbeiträgen) oder Bestellungen auf einer unserer Internet-Seiten in die dafür vorgesehenen Formulare eingegeben haben, werden auf dem üblichen Weg über das Internet an unseren Server, bzw. an eine an diesen angeschlossene Internetadresse der zuständigen Redaktion gesendet. Dort werden Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit verarbeitet und gespeichert, als es für Ihre konkrete Anfrage oder Bestellung erforderlich ist.

Insbesondere werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben. Bei Beendigung eines von Ihnen ausgewählten Dienstes oder Gewinnspiels werden alle personenbezogenen Daten gelöscht.

Soweit Sie uns personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zweckbezogen, beispielsweise zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften des rbb-Staatsvertrages und der sonstigen einschlägigen Vorschriften über den Datenschutz.

Ihre Daten werden gelöscht, wenn diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig wird.

Der Speicherung und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen oder eine von Ihnen erteilte Zustimmung ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu können Sie sich an die zuständige Datenschutzbeauftragte des rbb wenden, den Sie unter http://rbb-online.de/unternehmen/organisation/datenschutz/kontakt.html erreichen.


4. Vertraulichkeit von E-Mails
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Auf andere Zwecke würden wir ausdrücklich hinweisen und hierfür Ihre Einwilligung erbitten. Bitte beachten Sie aber, dass die Vertraulichkeit von E-Mails oder anderen elektronischen Kommunikationsformen im Internet grundsätzlich nicht gewährleistet ist. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir Ihnen deswegen den Postweg.
 

5. Soziale Netzwerke und andere Anbieter
Die Telemedienangebote des rbb beinhalten auch Inhalte von Drittanbietern.  Dabei handelt es sich zum Beispiel um sog. „Social Plugins“ der Sozialen Netzwerke Facebook und Twitter. Solche Plugins sind wichtig für die Verbreitung unserer Inhalte, sie haben sich als Standard in der Medienwelt durchgesetzt. Wir integrieren darüber hinaus Funktionalitäten und Inhalte von anderen Netzwerken (z. B. Instagram, Soundcloud und YouTube) von Datenvisualisierungs-Tools (z. B.  CartoDB, Google Fusion Tables, Tableau) und von Kuratier-Diensten  (z. B. ScribbleLive).  Wir nutzen diese Dienste von anderen Anbietern, um die Medienentwicklung aktiv mitzugestalten und Ihnen Inhalte in der bestmöglichen Form anzubieten.

Beim Surfen auf unseren Seiten werden auf unseren Servern Ihre IP-Adresse und weitere technisch bedingt anfallende gerätebezogene Informationen wie  Bildschirmauflösung, verwendeter Browser und genutztes Betriebssystem registriert. Auch der Anbieter des Plugins bzw. des Codes erhält diese Daten. Aus diesen Daten kann der Anbieter noch keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen, aber er weiß z. B., wo Sie sich (geographisch) aufhalten. Außerdem können die Anbieter auf Ihrem Gerät sogenannte Cookies setzen, mit denen sie Ihr Surfverhalten protokollieren und Ihr beim Surfen verwendetes Gerät wiedererkennen können. Wenn Sie bei einem Sozialen Netzwerk angemeldet sind, während Sie unsere Seiten aufrufen, kann der Anbieter zudem Ihr Surfverhalten Ihrem dort gespeicherten Profil zuordnen. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg selbst erhält keine Informationen, wie Sie die Social Plugins nutzen und welche Inhalte Sie teilen oder kommentieren. Das spielt sich alleine zwischen Ihnen und den Sozialen Netzwerken bzw. den Anbietern ab.
Zum Schutz Ihrer Daten weisen wir vor der Anzeige externer Inhalte von  Drittanbietern und der Übertragung von Daten darauf hin. Sie können dann der Datenübertragung zustimmen und den Inhalt per Klick anzeigen lassen (sog. „Zwei-Klick-Lösung“). Ferner können Sie Ihre Zustimmung zur Anzeige von externen Inhalten permanent zustimmen. Diese Einstellung können Sie hier widerrufen:

Zustimmung für Inhalte von Drittanbietern

Hier können Sie der Anzeige von eingebetteten Inhalten von Drittanbietern zustimmen oder widersprechen. Ihre Auswahl wird dauerhaft in Ihrem Browser gespeichert und kann jederzeit wieder geändert werden.

Details zu einzelnen Anbietern:

Unter den folgenden Links können Sie sich über die jeweiligen Datenschutzhinweise der Anbieter informieren, wie diese Ihre Daten erfassen und mit Ihren Daten umgehen.

Facebook: Über FB- Plugin können Sie z.B.  direkt unser Angebot auf Facebook liken und es teilen und kommentieren Zu den Datenschutzhinweise von Facebook.

Twitter: Über das Tweet-Plugin können Sie Inhalte aus Twitter auf unseren Seiten sehen und über Twitter verbreiten. Zu den  Datenschutzhinweisen von Twitter.

YouTube: Mit dem YouTube-Player integrieren wir eigene Videos aus unseren YouTube-Channels oder Videos anderer Anbieter in unsere Seiten. Zu den Datenschutzhinweise von Google.

Instagram: Die Embed-Funktionalität von Instagram ermöglicht es uns, Bilder und Videos von Instagram in unsere Seiten zu integrieren. Zu den Datenschutzhinweise von  Instagram.

Soundcloud: Die Embed-Funktionalität von Soundcloud ermöglicht es uns, Musik-Stücke von Soundcloud in unsere Seiten zu integrieren. Datenschutzhinweise von Soundcloud.

Tableau: Mit der Software von Tableau können wir die Ergebnisse datenjournalistischer Recherchen visualisieren. Über die Embed-Funktionalität von Tableau integrieren wir diese Visualisierungen in unsere Seiten. Datenschutzhinweise von Tableau.

CartoDB: Mit der Software von CartoDB können wir die Ergebnisse datenjournalistischer Recherchen visualisieren. Über die Embed-Funktionalität von CartoDB integrieren wir diese Visualisierungen in unsere Seiten. Datenschutzhinweise von CartoDB

Google Fusion Tables: Mit Google Fusion Tables können wir die Ergebnisse datenjournalistischer Recherchen visualisieren. Über die Embed-Funktionalität von Google Fusion Tables integrieren wir diese Visualisierungen in unsere Seiten. Datenschutzhinweise von Google.

ScribbleLive: ScribbleLive ermöglicht es uns, einzelne Inhalte aus dem Netz in Zusammenspiel mit unseren Inhalte zu kuratieren und die Entwicklung aktueller Ereignisse aus mehreren Perspektiven zu beleuchten. Über einen Rahmenvertrag hat der rbb  mit ScribbleLive vereinbart, dass ScribbleLive anfallende Nutzerdaten nicht auswertet und weiterverbreitet.

Bing Maps: Über die Embed-Funktion werden Karten von Bing Maps in unseren Seiten integriert um Inhalte und Events verorten zu können. Über einen Rahmenvertrag hat der rbbvereinbart, dass anfallenden Nutzerdaten nicht ausgewertet und weiterverbreitet werden.

6. Auskunftsrecht und Beschwerden
Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Datenschutz beim rbb haben, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte des Rundfunk Berlin-Brandenburg, die Sie unter diesem Kontaktformular erreichen. Den Internetauftritt der Datenschutzbeauftragten finden Sie hier: http://www.rbb-online.de/unternehmen/der_rbb/struktur/datenschutz/datenschutz_im_rbb.html

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den rbb oder im Auftrag des rbb durch einen Dritten in Ihren schutzwürdigen Interessen verletzt wurden, können Sie sich ebenfalls an die Datenschutzbeauftragte des rbb wenden.