Radio Livestreams

Programm Tipp

Yannick Nézet-Séguin; © George Etheredge
George Etheredge

Live aus der Berliner Philharmonie - Yannick Nézet-Séguin dirigiert die Berliner Philharmoniker

Ein Statement gegen Terror, Gewalt und Krieg: Dmitri Schostakowitschs Siebte Symphonie, entstanden während der Belagerung Leningrads durch deutsche Truppen, begründete den Weltruhm des Komponisten.

Zum Auftakt des Programms mit Yannick Nézet-Séguin erklingt das Klavierkonzert der jungen Clara Schumann. Als Solistin debütiert die italienische Pianistin Beatrice Rana bei den Berliner Philharmonikern.

Podcast Tipp

Stadtradeln 2024
rbb 88.8

Kommen Sie ins rbb-88.8-Team! - Stadtradeln 2024

Für ein besseres Klima: Stadtradeln findet in diesem Jahr vom 30. Mai bis 19. Juni statt. Ziel der Aktion ist es, in dieser Zeit möglichst viele Strecken mit dem Rad zu fahren und so CO₂ einzusparen. rbb 88.8 ist wieder Partner von Stadtradeln und mit einem eigenen Team dabei.

Auch in diesem Jahr führt rbb-88.8-Moderator Alex Schurig das Stadtradel-Team als Kapitän an. Sie wollen im rbb-88.8-Team dabei sein? Dann einfach anmelden!

Franz Kafka (1883-1924); © picture alliance/Prisma Archivo
picture alliance/Prisma Archivo

Lesungen, ein besonderer Kafka-Abend und vieles mehr - radio3 feiert Franz Kafka

Am 3. Juni vor 100 Jahren ist der weltberühmte Schriftsteller Franz Kafka gestorben. radio3 nimmt dies zum Anlass für ein großes Lesungsprojekt und sendet seine drei unvollendeten Romane, vorgelesen von großen Stimmen: von Ulrich Matthes ("Das Schloss", läuft aktuell), Peter Simonischek ("Der Verschollene", ab 29. Mai) und Peter Matić ("Der Prozess", ab 4. Juli). Alle drei Lesungen sind rbb-Produktionen.

Ein weiterer Höhepunkt wird eine Live-Veranstaltung im Großen Sendesaal des rbb am 2. Juni sein, die radio3 und Radioeins gemeinsam übertragen. Dort werden dann Lena Gorelik, Jella Haase und Sven Regener über Kafka sprechen und aus seinen Werken lesen.

Studiotonbänder (Quelle: dpa)

Ihre Lieblingssendung aufgezeichnet... - Mitschnittservice

Sie haben eine Sendung im rbb verpasst? Oder Sie möchten noch einmal Fernsehsendungen oder Hörfunkaufnahmen des ehemaligen Deutschen Fernsehfunks (DFF) und Rundfunks und Fernsehens der DDR erleben? Die rbb Media bietet gegen eine Vergütungspauschale die private Nutzung ausgewählter Sendungen an.