Radio Livestreams

Programm Tipp

E-Bike Aktion
rbb 88.8

Eine rbb-88.8-Aktion bis 26. April - Mitmachen und E-Bike gewinnen!

Starten Sie in diesem Frühling so richtig durch! rbb 88.8 schenkt Ihnen dazu ein nagelneues E-Bike, mit dem Sie den Frühling in der Stadt und im Umland erkunden können. Achten Sie einfach auf die Fahrradklingel im rbb-88.8-Programm und rufen Sie schnell an: 030 3032888100.

Mit etwas Glück landen Sie im Lostopf und sind vielleicht schon bald Gewinnerin oder Gewinner eines neuen E-Bikes!

Podcast Tipp

Musik ist eine Waffe – Die Geschichte von Ton Steine Scherben © radioeins
radioeins

Die achtteilige Podcast-Serie ab sofort in der ARD Audiothek - Musik ist eine Waffe - die Geschichte von Ton Steine Scherben

Als Ton Steine Scherben sich 1970 gründen, sind sie die ersten, die Rockmusik mit deutschen Texten machen - ohne dass es peinlich oder nachgemacht klingt. Und sie sind mehr als nur eine Band: Sie versuchen das, was sie singen, auch zu leben.

Autor und Journalist Philip Meinhold ("Wer hat Burak erschossen?", "Mein Freund Floh") führt als Host durch die Folgen: Erzählt wird die Geschichte von Ton Steine Scherben - von den Anfängen als Politrockband über die Solo-Karriere ihres Sängers Rio Reiser bis hin zu ihrer Bedeutung heute. Weitere Informationen finden Sie auch im rbb-Presse-Dossier.

Ein gezeichnetes, buntes Gehirn in der Mitte. Darüber und darunter steht geschrieben "Ein Hirn für Nazis". | Grafik: Fritz
Fritz

Eine Aktion gegen Hass und Hetze - Ein Hirn für Nazis

Hakenkreuze und Hitlergrüße an einer Schule, queerfeindliche Angriffe an der Uni, Morddrohungen gegen politisch engagierte Jugendliche - das ist nur eine kleine Auswahl von rechtsextremen Straftaten aus den letzten zwei Jahren im Sendegebiet.

Fritz widmet sich ausführlich vom 9. bis 21. April mit "Ein Hirn für Nazis. Eine Aktion gegen Hass und Hetze" dem Thema Rechtsextremismus. Mit dieser Aktion will Fritz zeigen, was passiert, wenn aus Hass und Hetze Taten werden und welche schlimmen Folgen das nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für uns als Gesellschaft hat.

Alexander von Schlippenbach, Jazz-Pianist © Salzgeber & Co. Medien GmbH
Salzgeber & Co. Medien GmbH

Prägende Figur des Free Jazz - Jazzpreis Berlin 2024 an Alexander von Schlippenbach

radio3 und das Land Berlin vergeben den Jazzpreis Berlin 2024 an Alexander von Schlippenbach. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird am 3. Juli im Rahmen eines Konzertes im Studio 14 des rbb verliehen.

Der Berliner Jazzpianist und Komponist hat seit den 1960er Jahren den Free Jazz in Deutschland wesentlich geprägt. Wegweisend war das 1966 von ihm gegründete Globe Unity Orchestra. Sein Trio mit Evan Parker und Paul Lovens bildete über Jahrzehnte eine feste Größe des Free Jazz in Berlin. Und mit dem Berlin Contemporary Jazz Orchestra hat er die musikalische Landkarte maßgeblich erweitert.

Studiotonbänder (Quelle: dpa)

Ihre Lieblingssendung aufgezeichnet... - Mitschnittservice

Sie haben eine Sendung im rbb verpasst? Oder Sie möchten noch einmal Fernsehsendungen oder Hörfunkaufnahmen des ehemaligen Deutschen Fernsehfunks (DFF) und Rundfunks und Fernsehens der DDR erleben? Die rbb Media bietet gegen eine Vergütungspauschale die private Nutzung ausgewählter Sendungen an.