Holger Kelch (CDU) am 15.10.2014 während einer Rede an der BTU Cottbus-Senftenberg. (Quelle: dpa)

OB Kelch: "Ich gehe bis zum Letzten" - Cottbus droht mit Verfassungsklage zur Kreisgebietsreform

Die kreisfreien Städte in Brandenburg machen mobil gegen die von Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) geplante Kreisgebietsreform. Wie der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch am Donnerstag im Innenausschuss sagte, will er notfalls vor dem Verfassungsgericht klagen. Unterstützt werden die Städte von der CDU-Fraktion.

Abraumförderbrücke F60 und Kohlebagger in der Grube vom Braunkohletagebau Welzow-Süd (Quelle: imago/Rainer Weisflog)

Kosten des Braunkohle-Ausstiegs - Riskante Wette auf die Zukunft

Vattenfall will seine Braunkohle-Sparte an den tschechischen Energieversorger EPH verkaufen. Doch Recherchen des rbb-Politmagazins Klartext zeigen: Das Geschäftsmodell von EPH ist bei den derzeitigen Strompreisen hochriskant – und könnte dazu führen, dass für die Renaturierung der Tagebaue kein Geld mehr da ist. Von André Kartschall

Mehr zum Thema

RSS-Feed
  • - Mann beißt S-Bahn-Fahrkartenkontrolleure

    Ein Mann hat zwei Fahrkartenkontrolleure der S-Bahn mit Schlägen, Tritten und Bissen am Bahnhof Friedrichstraße leicht verletzt. Der 31-Jährige blockierte am Mittwochabend zunächst eine Zugtür und hinderte die Bahn an der Weiterfahrt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Beim Versuch, ihn aus der Tür zu ziehen, schlug und trat der Mann um sich und biss schließlich einem der Kontrolleure in die Hand. Fahrgäste hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. Diese ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann, der bereits wegen ähnlicher Fälle bekannt ist.

  • - Staubsauger explodiert beim Putzen

    Durch einen explodierenden Staubsauger ist ein 54-jähriger Mann in Berlin-Schöneberg verletzt worden. Warum es zu dem Unfall bei der Hausarbeit am Mittwoch in der Wohnung des Mannes kam, wird noch untersucht. Der Mann erlitt durch eine Stichflamme leichte Verbrennungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Durch die Wucht der Explosion wurde auch der Glasrahmen der Balkontür aus seiner Verankerung gerissen.

  • - Schleuderndes Fahrrad verletzt Schwangere

    Eine 40 Jahre alte Schwangere ist in Berlin-Grunewald durch ein auf den Gehweg geschleudertes Fahrrad verletzt worden. Die Frau kam nach dem Unfall am Mittwochabend zur Beobachtung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zuvor war eine 55 Jahre alte Autofahrerin mit einem 31 Jahre alten Radfahrer in der Hubertusbader Straße kollidiert. Dadurch wurde das Rad auf den Gehweg geschleudert und traf die Schwangere. Der einjährige Sohn der Frau und die Autofahrerin blieben unverletzt. Der Radfahrer wurde nach kurzer Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen.

  • - Neue Datensammlung soll Krebspatienten helfen

    Von diesem Freitag an müssen Berliner Ärzte neu diagnostizierte Krebserkrankungen an das klinische Krebsregister melden. Dann tritt der Staatsvertrag dazu in Kraft. Die neue Datensammlung soll dabei helfen, Tumorerkrankungen in Zukunft noch effektiver und gezielter zu bekämpfen. Als einzige Bundesländer schlossen sich Berlin und Brandenburg für das neue Register zusammen, weil bis zu 20 Prozent der Brandenburger Patienten in der Hauptstadt behandelt werden.

  • - Feuer zerstört Lagerhalle in Weißensee

    Eine Lagerhalle in Berlin-Weißensee ist am Mittwoch in Brand geraten. Nach rund zwei Stunden hatte die alarmierte Feuerwehr das am Nachmittag gegen 16.00 Uhr ausgebrochene Feuer am Abend unter Kontrolle. Ursache sei vermutlich eine Verpuffung gewesen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Arbeiter hätten anfangs noch versucht, die Flammen selbst zu löschen, aber keinen Erfolg gehabt. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen. Dem Sprecher zufolge waren rund 60 Einsatzkräfte vor Ort. Die Halle sei als Garagenkomplex genutzt worden.

  • - Kein Unterricht an Borsigwalder Grundschule

    Wegen einer Krankheitswelle fällt an der Borsigwalder Grundschule in Berlin-Reinickendorf bis einschließlich Freitag der Unterricht aus. Grundlage ist laut Bildungsverwaltung eine Empfehlung des Gesundheitsamtes. An der Schule sind bis zu 60 Personen erkrankt, wahrscheinlich durch Noroviren. Eine genaue Diagnose gibt es noch nicht. Die Ansteckungszeit beträgt 50 Stunden. Kinder, die trotzdem in die Schule kommen, weil die Eltern über den Unterrichtsausfall nicht informiert sind, werden dennoch betreut, teilte die Bildungsverwaltung am Mittwoch mit.

  • - Ausländerbehörde bekommt neue Außenstelle

    Die Berliner Ausländerbehörde bekommt eine neue Außenstelle in Charlottenburg. In der Keplerstraße nahe dem Mierendorffplatz sollen vom 4. Juli an vor allem ausländische Akademiker und Studenten ihre Aufenthaltserlaubnis erhalten. Das hat die Senatsinnenverwaltung am Mittwoch mitgeteilt. Die Außenstelle entlaste den Hauptstandort in Moabit, so dass dort die große Zahl von Asylsuchenden und Flüchtlingen angemessen bedient werden könne, erklärte Innensenator Frank Henkel (CDU). Übergangsweise sollen am neuen Standort auch ausländische Unternehmensgründer betreut werden.

Die Helden der Vorabendserie des Ersten "Berlin, Berlin" 2001 (Quelle: dpa/Kalaene Jens)

Comeback der ARD-Serie - "Berlin, Berlin" kommt ins Kino

Lolle stromerte zwischen 2001 und 2005 im Vorabendprogramm der ARD durch Berlin. Die Story wurde untermalt mit Comicsequenzen und kam bei Publikum und Kritikern zu Ansehen. Sogar den Emmy Award gab es für die Serie "Berlin, Berlin". Weil es so schön war, kommt Felicitas Woll jetzt als Lolle zurück, diesmal allerdings in einem Kinofilm.  

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig25 °C
  • FRheiter28 °C
  • SAwolkig, Regenschauer26 °C
  • SOwolkig22 °C
  • MOwolkig22 °C
  • DIwolkig25 °C
  • MIwolkig25 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Berlin
        • A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Expandieren

          A 100, Stadtring Richtung Wedding

          Zwischen Kreuz Schöneberg und Rudolf-Wissell-Brücke 9 km dichter Verkehr

          Einklappen
        • Niederschöneweide und Baumschulenweg, Schnellerstraße bis Köpenicker Landstraße

          Expandieren

          Niederschöneweide und Baumschulenweg, Schnellerstraße bis Köpenicker Landstraße

          Zwischen Karlshorster Straße und Baumschulenstraße geänderte Verkehrsführung.Die Fahrbahn ist auf zwei Spuren verengt. (Bis 30.12.2016)

          Einklappen
        • Brandenburg
        • A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Expandieren

          A 2, Magdeburg Richtung Berlin

          Zwischen Wollin und Brandenburg ist bis heute Abend 18 Uhr die Fahrbahn wegen Bauarbeiten auf zwei Spuren verengt.

          Einklappen
        • A 10, Südlicher Berliner Ring

          Expandieren

          A 10, Südlicher Berliner Ring

          Zwischen den Dreiecken Nuthetal und Potsdam wird die Autobahn in beiden Richtungen auf einer Länge von rund 9 Kilometern auf insgesamt 8 Spuren ausgebaut. In allen Bauphasen bleiben 3 Spuren je Richtung frei; ebenso die Zu- und Abfahrten zur Rastanlage Michendorf. Die Anschlussstelle Ferch wird zeitweise halbseitig gesperrt. Umleitungen sind beschildert. (Bis 2020)

          Einklappen
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis zum 24. November ist der Abschnitt zwischen Olympia-Stadion und Ruhleben unterbrochen. Stattdessen fahren Busse der Linie 131. Fahrräder können nicht mitgenommen werden.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Die Züge halten bis 03.10.16 in Richtung Spandau nicht an der Station Zitadelle. Aussteigende Fahrgäste fahren eine Station weiter bis Altstadt Spandau und dann in der Gegenrichtung eine Station zurück. Fahrgäste ab Zitadelle nach Spandau fahren eine Station in Richtung Rudow bis Haselhorst und steigen dort um in den Zug nach Spandau.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Vom 1.7., 22 Uhr bis einschließlich 3.7. besteht zwischen Wuhlheide und Ostkreuz nur ein 20-Minuten-Takt mit Umsteigen in Karlshorst. Bitte beachten Sie, dass auch die Regionalexpresslinie RE 1 zwischen Erkner und Berlin-Ostbahnhof unterbrochen ist. Dort fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • S 5, S 7 und S 75

          Expandieren

          S 5, S 7 und S 75

          Bis 30.9. wird die Strecke zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg immer wieder gesperrt. Betroffen sind die Nächte sonntags bis donnerstags, jeweils ab 21 Uhr. Ausgenommen sind die Spieltage der Fußball-EM (30.6. bis 4.7. und 6.7. bis 10. 7.). Zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten fahren Busse im 20-Minutentakt. Außerdem können Sie auf die Regionalbahnlinien RE 1, RE 2, RE 7 und RB 14 sowie zusätzliche Ersatzzüge ausweichen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis einschließlich 5.7. fällt zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder) jeder zweite Zug aus. Stattdessen fahren Busse ohne Halt oder Sie nutzen die Züge eine halbe Stunde später oder früher. Alle auf der Relation Brandenburg Hbf und Frankfurt (Oder) fahrenden Züge werden zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt. Zusätzlich entfallen vom 1.7., 22 Uhr, bis 4.7., 2:15 Uhr zahlreiche Züge zwischen Erkner und Berlin Ostbahnhof. Stattdessen fahren Busse. Bitte beachten Sie, dass zeitgleich auf der S 3 zwischen Wuhlheide und Ostkreuz nur ein 20-Minuten-Takt mit Umsteigen in Karlshorst besteht.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 17. Juli halten die Züge in Richtung Berlin nicht in Thyrow. Zwischen Thyrow und Ludwigsfelde wird ein Zu- und Abbringerverkehr mit Bussen eingerichtet. In Ludwigsfelde besteht Anschluss an die Züge in Richtung Berlin.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • in Göllnitz am Ortsausgang Richtung Finsterwalde

          Expandieren

          in Göllnitz am Ortsausgang Richtung Finsterwalde

          Einklappen
        • Berlin Pankow Kastanienallee nahe Nordend

          Expandieren

          Berlin Pankow Kastanienallee nahe Nordend

          Einklappen

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Michael Gove und Boris Johnson bei einer Veranstaltung am 24. Juni 2016

        - Verzicht von Boris Johnson: Man traut es ihm nicht zu

        Der Brexit sollte ihm den Weg in die Downing Street ebnen - stattdessen verzichtet Boris Johnson überraschend auf die Nachfolge von Premier David Cameron. Die Frage, die sich stellt: Fiel ihm Parteifreund Gove in den Rücken? Von Thomas Spickhofen.
      • Die Harre - immer ein Thema bei Boris Johnson. Für einen ambitionierten Politiker, der die Öffentlichkeit sucht, durchaus ein Vorteil.

        - Boris Johnson: Spitzname "Bruder Leichtfuß"

        Seinen betont lässigen Look pflegt er mit Hingabe und eine Pointe lässt der auch "Bruder Leichtfuß" genannte Boris Johnson ungern liegen. Nun überrascht er die Öffentlichkeit, da er nicht britischer Premier werden will. J.-P. Marquardt stellt ihn vor.
      • Sendungsbild

        - "Johnson schwammen die Felle davon"

        Brexit-Befürworter Johnson habe offenbar realisiert, dass seine Unterstützung bei den Konservativen schwindet, sagt ARD-Korrespondentin Julie Kurz. Zudem habe er zuletzt sehr unsicher gewirkt - als ob er seinem Sieg nicht traue.
      • Sendungsbild

        - Riexinger: "Die EU braucht einen Neustart"

        Er kann die EU-Feindlichkeit der Bürger nachvollziehen: Die Unterschiede zwischen Arm und Reich seien zu groß, die Menschen hätten das Gefühl, nicht am Wohlstand teilzunehmen, sagt Linkspartei-Chef Riexinger im Interview mit tagesschau24. Die EU müsse demokratischer werden.
      • Passagiere stehen bei Nacht Gepäck vor einem Flixbus.

        - Flixbus fährt jetzt noch öfter nach London

        Andere Unternehmen spielen nach dem Brexit schon den Rückzug aus dem britischen Markt durch - aber Flixbus will sein Engagement dort sogar ausbauen. Künftig sollen sechsmal täglich Busse zwischen dem Festland und Großbritannien verkehren. In Deutschland ebbt der Fernbus-Hype gerade ab.
      • Der türkische Finanzminister Naci Agbal, Außenminister Mevlut Cavusoglu und EU-Minister Omer Celik mit den EU-Verhandlern bei einer Presseerklärung

        - Ein unverfängliches Kapitel - ganz bewusst

        Trotz widriger Zeiten hat die EU ihre Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausgeweitet. Verhandelt wird über Haushaltsfragen - ein bewusst unverfänglich gewähltes Thema. Denn tatsächlich stellt sich die Frage: Will die Türkei überhaupt noch in die EU? Von Kai Küstner.
      • - IWF warnt vor Gefahren für deutsche Lebensversicherer

        Die niedrigen Zinsen lassen nicht nur die Margen der Banken erodieren, sondern könnten auch für viele Lebensversicherer zur Gefahr werden, warnt der IWF. Darüber hinaus geht der Fonds hart mit der Deutschen Bank ins Gericht. Von Heinz-Roger Dohms.
      • - Finanzminister stellen sich bei Erbschaftssteuer quer

        Mit Ach und Krach und quasi in letzter Minute konnte sich die Große Koalition auf die Reform der Erbschaftssteuer einigen. Nun aber stellen sich die Bundesländer quer - und der sowieso schon enge Zeitplan für die Gesetzgebung wackelt ganz erheblich.

      rbb Fernsehen

      • Pankow, Schloss Schönhausen (Quelle: imago)

        rbb UM4

        Das UM4-Mobil wird Donnerstag in Niederschönhausen, einem Ortsteil des Berliner Bezirks Pankow, halt machen. Prägend für den Ort sind das Schloss und der Schlosspark: Friedrich II. schenkte das Ensemble 1740 seiner Frau Elisabeth Christine, die es in den Sommermonaten von ihm getrennt bis 1797 bewohnte. Erst 150 Jahre später erweckte die DDR-Führung zu neuem Leben und machte es erst zum Amtssitz von Wilhelm Pieck und dann zum Gästehaus für Staatsbesuche.

      • Ada (Inka Friedrich) tröstet Ronny (Devid Stiesow). © rbb/NDR/Dirk Plämböck

        Polizeiruf 110: Matrosenbraut

        In Wismar entdecken Fischer in ihren Netzen eine Frauenleiche. Der für diesen Fall zuständige Hauptkommissar aus Rostock bittet in Schwerin um Amtshilfe. Da Törner im Urlaub ist, trifft es Jens Hinrichs, der im Umgang mit jüngeren, aber äußerst smarten Kollegen seine Schwierigkeiten hat. Gemeinsam lösen sie den geheimnisvollen Mord.

      • Otto Sander (Foto) in einer seiner fünf Rollen, hier als Professor Spalt. © rbb/Perraudin-Filmproduktion

        Zum 75. Geburtstag von Otto Sander (30.06.1941) - z.B. Otto Spalt

        Der Filmemacher Otto Spalt will endlich seinen Traum vom großen Spielfilm verwirklichen. Dazu fehlt ihm nur noch eine Kleinigkeit: das nötige Geld. Daher führt er einer grotesken Förder-Jury seine bisherigen fünf Kurzfilme vor. Ein aufwendiger Komparsenfilm mit 5000 Darstellern (PHANTOM), ein Melodram über die richtige Richtung im Leben (RÜCKWÄRTS), ein Duell mit der Naturgewalt des Fleischlichen (BULETTE PAULI), ein verwirrender Krimi (DER MORD MIT DER SCHERE) und eine Agentenstory um Mikro- und Kartoffelchips (CLOSE UP) sollen dem Gremium die Augen öffnen und Kredite lockermachen.
      • Die Skulptur mit dem Titel "Parzival am See", aufgenommen am 03.06.2016 in Neuruppin (Brandenburg) an der Seepromenade (Quelle: dpa)

        Der Berlin-Brandenburg Check

        "Der Berlin-Brandenburg Check" testet auf unterhaltsame Weise die Lebensqualität in Berliner Bezirken und Brandenburger Landkreisen. Diesmal sind die Reporter im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unterwegs. Eine faszinierende, Natur belassene Region im Nordwesten Brandenburgs, die allerdings unter Bevölkerungsschwund leidet.
      • Der italienische Schauspieler Bud Spencer © Britta Pedersen/dpa

        Bud's Best - Die Welt des Bud Spencer

        Was macht Leben und Karriere dieses nach eigenen Worten ewigen Dilettanten Spencer so außergewöhnlich? Bud's Best macht sich auf die Suche nach dem Phänomen Bud Spencer. Woher rührt Spencers überragende Beliebtheit bei seinen Fans? Was macht den Erfolg dieser Filmfigur aus, die nach eigener Auskunft wenige Gemeinsamkeiten mit der Privatperson Carlo Pedersoli hat? Warum schlägt Spencer inzwischen auch von intellektuellen Medien Anerkennung und Wertschätzung entgegen? Bud's Best befragt Fans, Kollegen, Angehörige, Journalisten, einen wissenschaftlichen Experten, Produzenten, Verleger.

      • Der hungrige Ganove Eli Sampson (Bud Spencer, re.) und sein Kumpan wollen gemeinsam ein Ding drehen. © ARD/DEGETO

        Zum Tode von Bud Spencer - Der Dicke und das Warzenschwein

        Colonel Pembroke hat eine schwere militärische Niederlage verschuldet und ist als Soldat erledigt. Um sich zu rehabilitieren, rekrutiert er eine aus Galgenvögeln bestehende Truppe, mit der er das strategisch wichtige Fort Holman zurückerobern will, das durch seine Schuld in die Hände des Feindes gefallen ist. Die "Freiwilligen" sind von diesem Himmelfahrtskommando nicht begeistert, und so lügt Pembroke ihnen vor, das Fort berge einen Goldschatz. Aktionsreicher Italowestern mit James Coburn, Bud Spencer und Telly Savalas.

      • Pankow, Schloss Schönhausen (Quelle: imago)

        rbb UM4

        Das UM4-Mobil wird Donnerstag in Niederschönhausen, einem Ortsteil des Berliner Bezirks Pankow, halt machen. Prägend für den Ort sind das Schloss und der Schlosspark: Friedrich II. schenkte das Ensemble 1740 seiner Frau Elisabeth Christine, die es in den Sommermonaten von ihm getrennt bis 1797 bewohnte. Erst 150 Jahre später erweckte die DDR-Führung zu neuem Leben und machte es erst zum Amtssitz von Wilhelm Pieck und dann zum Gästehaus für Staatsbesuche.

      • Ada (Inka Friedrich) tröstet Ronny (Devid Stiesow). © rbb/NDR/Dirk Plämböck

        Polizeiruf 110: Matrosenbraut

        In Wismar entdecken Fischer in ihren Netzen eine Frauenleiche. Der für diesen Fall zuständige Hauptkommissar aus Rostock bittet in Schwerin um Amtshilfe. Da Törner im Urlaub ist, trifft es Jens Hinrichs, der im Umgang mit jüngeren, aber äußerst smarten Kollegen seine Schwierigkeiten hat. Gemeinsam lösen sie den geheimnisvollen Mord.

      • Otto Sander (Foto) in einer seiner fünf Rollen, hier als Professor Spalt. © rbb/Perraudin-Filmproduktion

        Zum 75. Geburtstag von Otto Sander (30.06.1941) - z.B. Otto Spalt

        Der Filmemacher Otto Spalt will endlich seinen Traum vom großen Spielfilm verwirklichen. Dazu fehlt ihm nur noch eine Kleinigkeit: das nötige Geld. Daher führt er einer grotesken Förder-Jury seine bisherigen fünf Kurzfilme vor. Ein aufwendiger Komparsenfilm mit 5000 Darstellern (PHANTOM), ein Melodram über die richtige Richtung im Leben (RÜCKWÄRTS), ein Duell mit der Naturgewalt des Fleischlichen (BULETTE PAULI), ein verwirrender Krimi (DER MORD MIT DER SCHERE) und eine Agentenstory um Mikro- und Kartoffelchips (CLOSE UP) sollen dem Gremium die Augen öffnen und Kredite lockermachen.
      • Die Skulptur mit dem Titel "Parzival am See", aufgenommen am 03.06.2016 in Neuruppin (Brandenburg) an der Seepromenade (Quelle: dpa)

        Der Berlin-Brandenburg Check

        "Der Berlin-Brandenburg Check" testet auf unterhaltsame Weise die Lebensqualität in Berliner Bezirken und Brandenburger Landkreisen. Diesmal sind die Reporter im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unterwegs. Eine faszinierende, Natur belassene Region im Nordwesten Brandenburgs, die allerdings unter Bevölkerungsschwund leidet.
      • Der italienische Schauspieler Bud Spencer © Britta Pedersen/dpa

        Bud's Best - Die Welt des Bud Spencer

        Was macht Leben und Karriere dieses nach eigenen Worten ewigen Dilettanten Spencer so außergewöhnlich? Bud's Best macht sich auf die Suche nach dem Phänomen Bud Spencer. Woher rührt Spencers überragende Beliebtheit bei seinen Fans? Was macht den Erfolg dieser Filmfigur aus, die nach eigener Auskunft wenige Gemeinsamkeiten mit der Privatperson Carlo Pedersoli hat? Warum schlägt Spencer inzwischen auch von intellektuellen Medien Anerkennung und Wertschätzung entgegen? Bud's Best befragt Fans, Kollegen, Angehörige, Journalisten, einen wissenschaftlichen Experten, Produzenten, Verleger.

      • Der hungrige Ganove Eli Sampson (Bud Spencer, re.) und sein Kumpan wollen gemeinsam ein Ding drehen. © ARD/DEGETO

        Zum Tode von Bud Spencer - Der Dicke und das Warzenschwein

        Colonel Pembroke hat eine schwere militärische Niederlage verschuldet und ist als Soldat erledigt. Um sich zu rehabilitieren, rekrutiert er eine aus Galgenvögeln bestehende Truppe, mit der er das strategisch wichtige Fort Holman zurückerobern will, das durch seine Schuld in die Hände des Feindes gefallen ist. Die "Freiwilligen" sind von diesem Himmelfahrtskommando nicht begeistert, und so lügt Pembroke ihnen vor, das Fort berge einen Goldschatz. Aktionsreicher Italowestern mit James Coburn, Bud Spencer und Telly Savalas.

      Zum Livestream
      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Hier verpassen Sie kein sportliches Highlight, ob Fußball-Bundesliga, Formel 1 oder Olympia. Zur Entspannung gibt’s dazwischen Buntes aus aller Welt und natürlich: Musik! Zu hören Samstag und Sonntag von 15:00 bis 19:00 Uhr.

      • Schlagersänger Bernhard Brink bei einem ARD-Shooting (Foto: Imago/Andre Poling)

        Sonntagsvergnügen

        Entertainer, TV-Moderator und Schlagerstar Bernhard Brink moderiert immer sonntags von 13:00 bis 15:00 Uhr die Sendung bei Antenne. Gespielt wird die schönste Musik für Brandenburg - abwechslungsreich und charmant.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Sommer, Sonne, Radfahren (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      zum Livestream
      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      Zum Livestream
      • Himmel voller Gitarren (Bildquelle: dpa)

        HappySad

        HappySad sucht und porträtiert donnerstags ab 21:00 Uhr die musikalischen Individualisten. Quer durch Stile und Zeiten. Musiker, die mit ihren Songs Emotionen auslösen, die um ihre Wurzeln wissen und den eigenen Weg suchen.

      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • Thomas Wosch und Martin "Gotti" Gottschild (li.) © rbb/Thomas Ernst

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Eine Reihe von Kopfhörern (Bildquelle: dpa)

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Forschender Wissenschaftler (Quelle: dpa)

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Haupteingang zum Filmstudio Babelsberg in Potsdam (Bildquelle: dpa)

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Jörg Wagner am Mikrofon im Radioeins-Studio (Foto: rbb/Wagner)

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleiben die Rundfunkgebühren? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      zum Livestream
      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44, 20:44, 21:44 und 22:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      • Wassertröpfchen hängen an einem Grashalm (Bild: dpa)

        Hundert Sekunden Leben

        Hundert Sekunden Leben - das sind hundert Sekunden Aufmerksamkeit auf Medienphänomene und Stilblüten, auf die Gipfel, Randgänge und tiefen Täler der Unterhaltungsindustrie, auf Sensationen und Ornamente des Alltags. Prägnant, verspielt und auf den Punkt - montags bis freitags um 8:10 Uhr.

      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      zum Livestream
      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Metal-Fans bei einem Konzert (Bildquelle: dpa)

        Soundgarden - Hard'n heavy

        Donnerstags, ab 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch der härteren Gangart zu fröhnen. RadioFritze Jakob Kranz gibt Einblicke und Ausblick auf Musik zwischen Metal und Hardcore. Also immer schön festhalten!

      • Aufschrift "DANGER" auf dem Zugang zu einem fahrenden Karussel (Foto: michaket l photocase.com)

        Nightflight

        Der Nightflight ist der Soundtrack zu euren Träumen und nächtlichen Auto- oder U-Bahnfahrten. Jede Nacht der Woche gibt’s neue Musik aus allen Bereichen: von Techno und Elektro über Indie bis Metal und zurück.

      • Plattenspieler in der Diskothek (Foto: Colourbox)

        Soundgarden - Urban

        Was gibt es Besseres als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich für's Partywochenende aufzubrezeln? Das Ganze kombiniert mit feinster Booty-Shaker-Mucke. Das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth - immer freitags von 20:00 bis 22:00 Uhr. 

      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Club-Nacht: Tanzen, feiern, Spaß haben (Bildquelle: dpa)

        Dance Under The Blue Moon

        Zwei Stunden lang präsentiert Fritz samstags neue Musik aus den Clubs, dazu gibt es aktuelle Tipps für die Nacht und begehrte Gästelistenplätze für die heißesten Partys.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Moderator Gilles Peterson (Bildquelle: Funkhaus Europa)

        World:Wide mit Gilles Peterson

        Gilles Peterson begann seine Radiokarriere mit einem eigenen Piratensender. Heute produziert das ehrwürdige BBC Radio 1 seine aktuelle Show - im Funkhaus Europa zu hören freitags von 0:00 bis 2:00 Uhr.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Café Mondial

        Werktags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr öffnet das "Café Mondial" - ein unterhaltsames Nachmittagsmagazin mit Service- und Spielelementen. Geboten werden u.a. Tipps in Sachen Mode, Trends und Lifestyle. Und Hörer-Musikwünsche werden auch erfüllt.

      • Kinder vor Bob-Marley-Plakaten auf Jamaika (Bildquelle: dpa)

        Soulfood - Beats, Vibes & Power

        Ein raffinierter Mix aus Soul, Reggae, HipHop und weiteren Zutaten der schwarzen Musik. "Soulfood" am Samstagnachmittag ist Nahrung für die Seele, Futter für den Dancefloor, saftige Grooves aus der Karibik und den USA, Afrika und Europa.

      • Blick über den Canal Grande der italienischen Lagunenstadt Venedig (Bildquelle: dpa)

        La Dolce Vita

        Musik von und aus Italien! Anna-Bianca Krause stellt samstags Neuheiten und Klassiker, Entdeckungen und Legenden vor. "La Dolce Vita" widmet sich der Musik des mediterranen Raums und ihren weltweiten Ablegern.

      • Über den Wolken: Flugzeug (Bildquelle: dpa)

        Indigo - Late check out

        Sonntags zwischen 12:00 und 14:00 Uhr sendet Funkhaus Europa fein ausgewählte Songs, die eine thematische Einheit bilden. "Indigo" präsentiert zeitgenössische, entspannte und urbane Sounds.

      • Eine Wand mit Globen (Bildquelle: dpa)

        5Planeten

        Die Sendung lädt Sie immer Sonntagnachmittag ein zu einem Abenteuer. Francis Gay, Weltreisender in Sachen Musik, entführt Sie auf eine einzigartige Soundreise durch die Barios, Favelas, Casbah, Medina, Mahala, Townships und Banlieues dieser Welt.

      • Plattenspieler (Bildquelle: dpa)

        Jazzanova Radio Show

        Jazzanova, das DJ- und Produzentenkollektiv aus Berlin, gilt als feste Größe in der internationalen Musikszene. Soul, Afro, House, Latin oder HipHop vermengen Jazzanova mit zurückhaltenden Moderationen zu einem stilsicheren, aufregenden Radiomix.

      zum Livestream