Topmeldung

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, rechts) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, links) am Tatort. (Bild: rbb/ARD Degeto/Oliver Feist)
rbb/ARD Degeto/Oliver Feist

Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin

Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Gerling hat als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen.

Jürgen Kuttner
rbb/Jochen Saupe

"Kuttners Sprechfunk" ab 20. November auf radioeins.de

In den 1990er Jahren war "Kuttners Sprechfunk" Kult – jetzt kehrt die Sendung als Videostream und Podcast zurück. Auf radioeins.de ist Jürgen Kuttner ab 20. November 2019 jeden Mittwoch live ab 21.00 Uhr im Videostream zu hören und zu sehen. Als Podcast zum Nachhören steht die Sendung dann immer ab Donnerstagmorgen zur Verfügung.

Presseinformationen

  • Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, rechts) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, links) am Tatort. (Bild: rbb/ARD Degeto/Oliver Feist)
    rbb/ARD Degeto/Oliver Feist

    Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin

    Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Gerling hat als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen.

    Jürgen Kuttner
    rbb/Jochen Saupe

    "Kuttners Sprechfunk" ab 20. November auf radioeins.de

    In den 1990er Jahren war "Kuttners Sprechfunk" Kult – jetzt kehrt die Sendung als Videostream und Podcast zurück. Auf radioeins.de ist Jürgen Kuttner ab 20. November 2019 jeden Mittwoch live ab 21.00 Uhr im Videostream zu hören und zu sehen. Als Podcast zum Nachhören steht die Sendung dann immer ab Donnerstagmorgen zur Verfügung.

    SängeSängrin Sotiria mit dem Sandmann in Berlin | rbb/Matthias Gabriel
    rbb/Matthias Gabriel

    "Unser Sandmännchen" wird 60! rbb-Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die "Pittiplatsch"-Auftaktfolge jetzt zur Ansicht im rbb-Presseportal

    Aus Anlass des 60. Geburtstages von "Unser Sandmännchen" am 22. November 2019 steht für angemeldete Nutzer im Videobereich des rbb-Presseportals ab sofort die Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die Auftaktsendung der neuen Pittiplatsch-Folgen zur Ansicht bereit. 

    Porträt Propst Christian Stäblein | rbb/EKBO
    rbb/EKBO

    Live aus der St. Marienkirche in Berlin-Mitte - Evangelischer Festgottesdienst zum Bischofswechsel

    Nach zehnjähriger Amtszeit tritt Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), in den Ruhestand. Sein Nachfolger, der bisherige Propst Christian Stäblein, wird am 16. November in einem Festgottesdienst in der St. Marienkirche in Berlin-Mitte in sein Amt eingeführt. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt den Evangelischen Festgottesdienst zum Bischofswechsel am Samstag, dem 16. November um 15.00 Uhr live im rbb Fernsehen.

    Reinhold Würth beim Diktat am Schreibtisch. | rbb/DOKfilm
    rbb/DOKfilm

    Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit

    Das Leben im Hamsterrad: Die einen machen ein Vermögen, die anderen schuften zum Billiglohn. Was ist unsere Arbeit noch wert und wo liegt die Schmerzgrenze? Der Dokumentarfilm von Sascha Adamek und Martin Hahn zeigt, was der ökonomische Druck mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten macht.

    Detlev Buck (r.) und Burak Yigit | rbb/Thomas Ernst
    rbb/Thomas Ernst

    Der rbb dreht die Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck – Sendestart am 17. Dezember 2019 im rbb Fernsehen

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) dreht vom 8. bis 9. November in Berlin die vierteilige Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck in der Titelrolle.  Unter der Regie von Cüneyt Kaya steht Buck als "Weihnachtsgrummel" Helmut vor der Kamera, Burak Yigit spielt den als Weihnachtsmann verkleideten türkischen Studenten Aday und Monika Wojtyllo übernimmt die Rolle der attraktiven Nachbarin Romina. Mit dabei auch Herr Müller, der Wellensittich.

    Der Eingang vom Nordbahnhof | rbb
    rbb

    Geheimnisvolle Orte: Der Nordbahnhof - Reisetempel und Geisterstation

    Wo heute an der Invalidenstraße sachliche Neubauten der Deutschen Bahn eines der größten Unternehmen des Landes repräsentieren, befand sich früher ein prächtiger Bahnhof in fast verspielter Architektur. Der Stettiner Bahnhof gehörte zu den großen Berliner Kopfbahnhöfen.

    v.l.n.r. Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio), Volker Herres (Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen), Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Patricia Schlesinger (Intendantin des Rundfunk Berlin Brandenburg) | rbb/Oliver Ziebe
    rbb/Oliver Ziebe

    "Who is Who" aus Politik und Medien trifft sich beim ARD-Hauptstadttreff 2019

    Rund 350 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Medien folgten am Donnerstag (07.11.) der Einladung zum ARD-Hauptstadttreff. Patricia Schlesinger (Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg), Volker Herres (Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen) und Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio) begrüßten auf dem ARD-blauen Teppich unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Verteidigungsministerin Annegret Kamp-Karrenbauer, Arbeitsminister Hubertus Heil und Justizministerin Christine Lambrecht. 

    rbb Schüssel (Quelle: rbb/Hanna Lippmann)

    Presseinformationen 2019

    Hier finden Sie alle Presseinformationen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) aus dem Jahr 2019.

  • Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, rechts) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, links) am Tatort. (Bild: rbb/ARD Degeto/Oliver Feist)
    rbb/ARD Degeto/Oliver Feist

    Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin

    Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Gerling hat als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen.

    Jürgen Kuttner
    rbb/Jochen Saupe

    "Kuttners Sprechfunk" ab 20. November auf radioeins.de

    In den 1990er Jahren war "Kuttners Sprechfunk" Kult – jetzt kehrt die Sendung als Videostream und Podcast zurück. Auf radioeins.de ist Jürgen Kuttner ab 20. November 2019 jeden Mittwoch live ab 21.00 Uhr im Videostream zu hören und zu sehen. Als Podcast zum Nachhören steht die Sendung dann immer ab Donnerstagmorgen zur Verfügung.

    SängeSängrin Sotiria mit dem Sandmann in Berlin | rbb/Matthias Gabriel
    rbb/Matthias Gabriel

    "Unser Sandmännchen" wird 60! rbb-Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die "Pittiplatsch"-Auftaktfolge jetzt zur Ansicht im rbb-Presseportal

    Aus Anlass des 60. Geburtstages von "Unser Sandmännchen" am 22. November 2019 steht für angemeldete Nutzer im Videobereich des rbb-Presseportals ab sofort die Dokumentation "60 Jahre süße Träume - Mit dem Sandmann durch die Zeit" und die Auftaktsendung der neuen Pittiplatsch-Folgen zur Ansicht bereit. 

    Porträt Propst Christian Stäblein | rbb/EKBO
    rbb/EKBO

    Live aus der St. Marienkirche in Berlin-Mitte - Evangelischer Festgottesdienst zum Bischofswechsel

    Nach zehnjähriger Amtszeit tritt Markus Dröge, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), in den Ruhestand. Sein Nachfolger, der bisherige Propst Christian Stäblein, wird am 16. November in einem Festgottesdienst in der St. Marienkirche in Berlin-Mitte in sein Amt eingeführt. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt den Evangelischen Festgottesdienst zum Bischofswechsel am Samstag, dem 16. November um 15.00 Uhr live im rbb Fernsehen.

    Reinhold Würth beim Diktat am Schreibtisch. | rbb/DOKfilm
    rbb/DOKfilm

    Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit

    Das Leben im Hamsterrad: Die einen machen ein Vermögen, die anderen schuften zum Billiglohn. Was ist unsere Arbeit noch wert und wo liegt die Schmerzgrenze? Der Dokumentarfilm von Sascha Adamek und Martin Hahn zeigt, was der ökonomische Druck mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten macht.

    Detlev Buck (r.) und Burak Yigit | rbb/Thomas Ernst
    rbb/Thomas Ernst

    Der rbb dreht die Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck – Sendestart am 17. Dezember 2019 im rbb Fernsehen

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) dreht vom 8. bis 9. November in Berlin die vierteilige Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck in der Titelrolle.  Unter der Regie von Cüneyt Kaya steht Buck als "Weihnachtsgrummel" Helmut vor der Kamera, Burak Yigit spielt den als Weihnachtsmann verkleideten türkischen Studenten Aday und Monika Wojtyllo übernimmt die Rolle der attraktiven Nachbarin Romina. Mit dabei auch Herr Müller, der Wellensittich.

    Der Eingang vom Nordbahnhof | rbb
    rbb

    Geheimnisvolle Orte: Der Nordbahnhof - Reisetempel und Geisterstation

    Wo heute an der Invalidenstraße sachliche Neubauten der Deutschen Bahn eines der größten Unternehmen des Landes repräsentieren, befand sich früher ein prächtiger Bahnhof in fast verspielter Architektur. Der Stettiner Bahnhof gehörte zu den großen Berliner Kopfbahnhöfen.

    Tag der Währungsunion am 1. Juli 1990 | rbb
    rbb

    "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" – Die 90er: Eine Stadt erfindet sich neu | Anna Thalbach spricht die vierte Staffel der rbb-Chronik

    Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls zeigt die erfolgreiche rbb-Reihe "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" als Finale der dritten Staffel am 9. November 2019 die Dokumentation über das Wendejahr 1989 (20.15 Uhr, rbb Fernsehen). Doch Berlin schreibt auch nach dem Fall der Mauer weiter Weltgeschichte. Die vierte Staffel der großen TV-Chronik blickt ab dem 16. November 2019 auf die Ära des Neubeginns für die Stadt: die 90er Jahre. Als Sprecherin konnte die Schauspielerin Anna Thalbach gewonnen werden.

     

    Luftaufnahme Berlin 1976 (rbb)
    rbb

    30 Jahre Mauerfall - Flug über Berlin: Die Mauer – damals und heute

    Wie sah Berlin aus der Luft vor 1989 aus? Wo stand die Mauer? Und wie sieht die Stadt heute von oben aus? Einmalige Flugaufnahmen aus der Zeit vor dem Mauerfall sowie spektakuläre Luftaufnahmen von heute ergeben diese spannende Zeitreise.

    ARD-Kinderradionacht 2019 (Quelle: rbb/Leonard Erlbruch)
    rbb/Leonard Erlbruch

    "Fertig? Los! Die sportliche ARD-Kinderradionacht"

    Startklar und Muskeln lockern zum Lauschen und Lachen. Am 29. November 2019 steigt die sportliche ARD-Kinderradionacht von 20.00 Uhr bis 1.00 Uhr nachts. Moderatorin Mona Ameziane nimmt die Kinder mit zu spannenden Sportstätten, Reporter begleiten Eiskunstläufer und Cheerleader beim Training und checken waghalsige Sportarten. Um 20.00 Uhr und 22.00 Uhr meldet sich rbb-88.8-Reporter Matthias Bartsch live von sportlichen Wachbleibepartys in Berliner Schulen.
     

    Logo Das Erste
    NDR Presse und Information

    "Deutschland feiert. 30 Jahre Mauerfall"

    Das Erste feiert 30 Jahre Friedliche Revolution und Mauerfall mit einem 90-minütigen Programmschwerpunkt am Samstag, 9. November: Von 16.30 Uhr an melden sich Mareile Höppner und Sascha Hingst live vom Brandenburger Tor, wo Tausende Menschen erwartet werden, um dieses besondere Jubiläum zu feiern. Auch "Brisant" aus Leipzig legt ab 17.10 Uhr den inhaltlichen Fokus auf das Mauerfall-Jubiläum. Mit Live-Schalten und Beiträgen aus Berlin und Leipzig begeht das Erste gemeinsam mit prominenten Gästen und den Zuschauerinnen und Zuschauern diesen Jahrestag.

    Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury (re.) | rbb/Claudius Pflug
    rbb/Claudius Pflug

    "Wir müssen reden!" am 7. November live aus dem Sony Center am Potsdamer Platz - 30 Jahre Mauerfall – Sind Ostdeutsche Bürger zweiter Klasse?

    "30 Jahre Mauerfall – Sind Ostdeutsche Bürger zweiter Klasse?" ist das Thema bei "Wir müssen reden!", dem politischen Bürgertalk im rbb Fernsehen, am Donnerstag, 7. November 2019, 20.15 Uhr – diesmal in Extralänge bis 21.45 Uhr. Im Sony Center am Potsdamer Platz sprechen die Moderatorinnen Janna Falkenstein und Tatjana Jury mit Bürgerinnen und Bürgern aus Ost und West über die persönliche, gesellschaftliche und politische Bilanz 30 Jahre nach dem Fall der Mauer. Die Gäste aus der Politik sind Matthias Platzeck, ehemaliger Ministerpräsident Brandenburgs (SPD), und Sahra Wagenknecht, Bundestags-Fraktionsvorsitzende Die Linke.

    Dieter Nuhr | ARD/rbb/Thomas Ernst
    ARD/rbb/Thomas Ernst

    Nuhr 2019 - Der Jahresrückblick

    Kabarettist Dieter Nuhr präsentiert einen pointierten Jahresrückblick.  

    Martin Böttger (li.) und Sohn Daniel | rbb/Catarina Woj
    rbb/Caterina Woj

    Die Kinder der friedlichen Revolution

    Vor 30 Jahren fiel die Mauer. Der Kinder der Bürgerrechtler sind heute so alt wie ihre Eltern damals. Führen sie das Lebenswerk fort oder hat das Engagement ihrer Eltern sie zu einer unpolitischen Generation gemacht? Im Film von Caterina Woj erzählen Nadja, Tochter der Regisseurin Freya Klier, und Daniel, Sohn von Martin Böttger, dem Mitbegründer des Neuen Forums, wie ihre Eltern sie geprägt haben.

    Demonstration am 4. November 1989 am Berliner Alexanderplatz. | rbb/ARD/Manfred Selle
    rbb/ARD/Manfred Selle

    Geschichte im Ersten - Grenzenlos - Das Jahr 1989

    Der 4. November '89 ist ein grauer Tag, Nieselregen über Ostberlin. Am Alexanderplatz hat sich eine halbe Million Menschen versammelt, um der Führung der DDR zu sagen: Wir sind das Volk! Die Demonstranten fordern freie Wahlen und das Ende der Diktatur der SED. - Die Dokumentation von Gabriele Denecke erzählt Geschichten aus dem Jahr 1989, einem Jahr des Aufbruchs und des Umbruchs. Nach den letzten Republikfluchten, den Wahlfälschungen, dem Lavieren und dem Rücktritt der Regierung, steht die Mauer im Herbst, nach 28 langen Jahren, plötzlich offen.

    Die Jahre aus Gold und Eis | rbb Serienstoff © rbb
    rbb

    Neuer rbb-Serienstoff zum Mauerfall-Jubiläum: "Die Jahre aus Gold und Eis"

    Die Serie erzählt die Geschichte jener ersten Wendejahre zwischen 1989 und 1991, in denen die Weichen gelegt wurden für alles, was danach kam. Es sind die "wilden" Jahre eines neuen Deutschlands, Jahre enormer Verwerfungen und einer enormen Transformation. Den Protagonisten der Serie bieten sie nie zuvor gekannte Lebenschancen, aber zugleich auch werden sie mit vorher nie gekannten Ängsten und Verlusten konfrontiert. "Die Jahre aus Gold und Eis" ist die rbb-Serie zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls.  

  • v.l.n.r. Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio), Volker Herres (Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen), Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Patricia Schlesinger (Intendantin des Rundfunk Berlin Brandenburg) | rbb/Oliver Ziebe
    rbb/Oliver Ziebe

    "Who is Who" aus Politik und Medien trifft sich beim ARD-Hauptstadttreff 2019

    Rund 350 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Medien folgten am Donnerstag (07.11.) der Einladung zum ARD-Hauptstadttreff. Patricia Schlesinger (Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg), Volker Herres (Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen) und Tina Hassel (Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio) begrüßten auf dem ARD-blauen Teppich unter anderen Bundeskanzlerin Angela Merkel, Verteidigungsministerin Annegret Kamp-Karrenbauer, Arbeitsminister Hubertus Heil und Justizministerin Christine Lambrecht. 

    Erzähle Deine Geschichte | Grafik | rbb
    rbb

    "Erzähle Deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute“: Start des großen rbb-Projekts am 9. November 2019

    Der 9. November 2019 markiert den Beginn des großen rbb-Projekts "Erzähle deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute". Vom 30. Jahrestag des Mauerfalls bis zum 3. Oktober 2020, dem 30. Jahrestag der Wiedervereinigung, sammelt der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Geschichten der Menschen aus der Region: Wie haben wir die vergangenen 30 Jahre seit dem Mauerfall erlebt? Was hat die deutsche Einheit für unser Leben bedeutet?

     

    FilmFestival Cottbus (Bild: rbb/FilmFestival Cottbus/Foto Goethe)
    rbb/FilmFestival Cottbus/Foto Goethe

    rbb-Koproduktionen beim 29. FilmFestival Cottbus - Weltpremiere für ARD-Verfilmung "Das Märchen von den 12 Monaten"

    Vom 5. bis 11. November präsentiert das 29. FilmFestival Cottbus wieder großes Kino, spannende Dokumentationen und cineastische Entdeckungen aus Mittel- und Osteuropa. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) begleitet das renommierte Festival mit Live-Berichten und Filmhighlights im Radio, Fernsehen und online. Außerdem trägt er mit eigenen Produktionen zum Festivalprogramm bei.

    Eva Weißenborn in "Gundermann" | rbb/Peter Hartwig
    rbb/Peter Hartwig

    rbb freut sich für Eva Weißenborn über den Deutschen Schauspielpreis

    Der rbb gratuliert Eva Weißenborn zum Deutschen Schauspielpreis. Die Schauspielerin ist am Freitagabend (13.9.) in der Kategorie "Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle" für ihr Spiel in der rbb-Koproduktion "Gundermann" ausgezeichnet worden. Im Film von Regisseur Andreas Dresen verkörpert sie die Lehrmeisterin des Baggerfahrers und DDR-Liedermachers Gerhard Gundermann.

    rbb-Intendantin Patricia Schlesinger im Gespräch mit Moderator Marco Seiffert. (Bild: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    06.09. - 11.09.2019 | 10:00 - 18:00 | Messe Berlin | ARD-Halle 2.2 - BLOSS NICHT LANGWEILEN: Der rbb auf der IFA

    Auch in diesem Jahr ist der rbb wieder mit zahlreichen Angeboten auf der IFA in der ARD-Halle 2.2 vertreten. Im #rbbTalkLab, moderiert von Marco Seiffert, gibt es stündlich Gesprächsrunden auf Augenhöhe mit Programmmachern und Moderatoren aller rbb-Programme. Zudem steht das Hörfunkprogramm rbb 88.8 im Fokus. Die rbb Innovationsprojekte präsentieren intelligente und maßgeschneiderte Inhalte für Chatbots und Smart Speaker. Im IFA-Sommergarten steigt das FritzFestival und das rbb 88.8 Pop-Helden-Festival.

    Die ARD auf der IFA (Bild: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    06.09. - 11.09. | 10:00 - 18:00 | Messe Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin - Rocken, feiern, schnacken und jubeln - Die ARD auf der IFA

    Auf der IFA 2019 präsentiert sich die öffentlich-rechtliche Senderfamilie der ARD mit neuen Technologiethemen und vielen Programmhighlights. In der ARD-Halle 2.2. wird gerockt, gefeiert, geschnackt und gejubelt: Das Erste, der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Deutschlandradio und ONE präsentieren neben ausführlichen Informationen zum Programm auch Stars und bekannte Gesichter. Die Digitale Welt sowie die ARD-Radiowelt stellen neueste technische Entwicklungen vor und zeigen hautnah die Vorteile des digitalen Empfangs.

  • Wolf-Dieter Wolf, Dorette König (r.) und rbb-Intendantin Patricia Schlesinger am 11. April 2019 (Bild: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    rbb-Verwaltungsrat gewählt - Wolf-Dieter Wolf als Vorsitzender bestätigt - Christian Amsinck führt Haushalts- und Finanzausschuss

    Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat am Donnerstag (11. April) den neuen Verwaltungsrat gewählt. Auf ihrer anschließenden konstituierenden Sitzung bestimmten die Mitglieder des Verwaltungsrates erneut Wolf-Dieter Wolf (74) zum Vorsitzenden für eine vierjährige Amtszeit. Zur stellvertretenden Vorsitzenden wählte das Gremium Dorette König (54).

    Antje Kapek als Nachfolgerin von Stefan Gelbhaar in den Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg entsandt (Bild: rbb/Barbara Dietl)
    rbb/Barbara Dietl

    Neue Entsendung in den Rundfunkrat des rbb

    Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Berlin entsendet die Fraktionsvorsitzende Antje Kapek als Nachfolgerin von Stefan Gelbhaar in den Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).

    rbb-Logo

    Rundfunkrat des rbb stellt Wirtschaftsplan 2019 fest

    Der rbb rechnet im kommenden Jahr mit Erträgen von 457,6 Mio. Euro und Aufwendungen von 542,2 Mio. Euro. Für das dritte Jahr der laufenden Beitragsperiode 2017 bis 2020 ergibt das einen Jahresfehlbetrag von 84,6 Mio. Euro. Das geht aus dem Wirtschaftsplan für 2019 hervor, den der Rundfunkrat des Senders am Donnerstag (6. Dezember) einstimmig festgestellt hat.

     

    Cerstin Richter-Kotowski - Bezirksbürgermeisterin und Leiterin der Abteilung Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung (Quelle: rbb/Rundfunkrat)
    rbb/Rundfunkrat

    Neue Entsendung in den Rundfunkrat des rbb

    Der Rat der Bürgermeister Berlin entsendet die Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf Cerstin Richter-Kotowski als Nachfolgerin von Matthias Köhne in den Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb).  

Aktuelle Sendungen vom rbb im Ersten

Highlights und Veranstaltungen suchen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Highlights - Was läuft als nächstes im Programm?

RSS-Feed
  • Jürgen Kuttner
    rbb/Jochen Saupe

    "Kuttners Sprechfunk" ab 20. November auf radioeins.de

    In den 1990er Jahren war "Kuttners Sprechfunk" Kult – jetzt kehrt die Sendung als Videostream und Podcast zurück. Auf radioeins.de ist Jürgen Kuttner ab 20. November 2019 jeden Mittwoch live ab 21.00 Uhr im Videostream zu hören und zu sehen. Als Podcast zum Nachhören steht die Sendung dann immer ab Donnerstagmorgen zur Verfügung.

  • ARD-Kinderradionacht 2019 (Quelle: rbb/Leonard Erlbruch)
    rbb/Leonard Erlbruch

    "Fertig? Los! Die sportliche ARD-Kinderradionacht"

    Startklar und Muskeln lockern zum Lauschen und Lachen. Am 29. November 2019 steigt die sportliche ARD-Kinderradionacht von 20.00 Uhr bis 1.00 Uhr nachts. Moderatorin Mona Ameziane nimmt die Kinder mit zu spannenden Sportstätten, Reporter begleiten Eiskunstläufer und Cheerleader beim Training und checken waghalsige Sportarten. Um 20.00 Uhr und 22.00 Uhr meldet sich rbb-88.8-Reporter Matthias Bartsch live von sportlichen Wachbleibepartys in Berliner Schulen.
     

  • Sie gelten als Deutschlands beste Spezialeinheit: die Männer der GSG9. (Bild: rbb)
    rbb

    GSG9 – Terror im Visier

    Sie gelten als Deutschlands beste Spezialeinheit: die Männer der GSG9. Ihr Job: Terroristen oder schwer bewaffnete Kriminelle unschädlich zu machen. Wer sind diese Männer? Was bedeutet es, in der GSG9 zu sein? Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehen sie? Der bisher exklusivste Einblick in das Innenleben der Spezialeinheit.

  • Die HVA – eine Elitetruppe mit Korpsgeist und Konspiration. (Bild: rbb/ARD/BStU)
    rbb/ARD/BStU

    Inside HVA - Ein deutscher Dienst im Kalten Krieg

    Die HVA, die Hauptverwaltung Aufklärung des Ministeriums für Staatssicherheit, war der weltweit agierende Auslandsgeheimdienst der DDR. Eine der effektivsten Spionageorganisationen des 20. Jahrhunderts, berühmt-berüchtigt und geheimnisumwittert. Ein Mythos, ein "Tarnkappenbomber" Moskaus, der oft unter dem Radar der westlichen Geheimdienste flog. Ein Schattenreich, eine Black Box.

  • Reinhold Würth beim Diktat am Schreibtisch. | rbb/DOKfilm
    rbb/DOKfilm

    Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit

    Das Leben im Hamsterrad: Die einen machen ein Vermögen, die anderen schuften zum Billiglohn. Was ist unsere Arbeit noch wert und wo liegt die Schmerzgrenze? Der Dokumentarfilm von Sascha Adamek und Martin Hahn zeigt, was der ökonomische Druck mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten macht.

  • Dieter Nuhr | ARD/rbb/Thomas Ernst
    ARD/rbb/Thomas Ernst

    Nuhr 2019 - Der Jahresrückblick

    Kabarettist Dieter Nuhr präsentiert einen pointierten Jahresrückblick.  

  • Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, rechts) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, links) am Tatort. (Bild: rbb/ARD Degeto/Oliver Feist)
    rbb/ARD Degeto/Oliver Feist

    Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin

    Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Gerling hat als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen.

In eigener Sache

Anni Dunkelmann mit Fernglas (Bild: rbb/Karo Krämer)
rbb/Karo Krämer

Was ist der rbb Presseservice?

Zu welchen Themen bekomme ich hier Presseinformationen? Und was bedeuten diese Kategorien überhaupt? rbb-Reporterin Anni Dunkelmann zeigt es Ihnen. (Video von Karo Krämer)

immer aktuell

Wussten Sie, dass der rbb

  • 1938

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat? Weitere Zahlen und Fakten gibt es hier...

zum Beitrag

Korrekturen

Hier finden Sie Korrekturen zu ausgestrahlten Sendungen des rbb Fernsehens und der rbb Radioprogramme. Für die Fehler entschuldigen wir uns in aller Form.

Service

RSS-Feed
  • Platzhalter Gruppe (Quelle: rbb)

    Team

    Ansprechpartner für Journalistinnen und Journalisten ist die Abteilung Presse & Information des rbb. Sie steht Ihnen gern zu allen Fragen rund um den rbb und seine Programme zur Verfügung.

  • Logo ARD Foto

    ARD Foto

    Honorarfreie und hochauflösende Pressefotos finden Sie bei ARD Foto.

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen rbb Presseservice

    Hier finden Sie die AGB unseres rbb Presseservice.

  • Symboldbild Datenschutz, rotes Schloss (Bild: rbb)

    Hinweise zum Datenschutz

    Hier können Sie die Hinweise zum Datenschutz unseres rbb Presseservice einsehen.

  • RSS-Feeds
    rbb

    RSS-Feeds

    Hier finden Sie eine Übersicht über die RSS-Feeds, die Sie im rbb Presseservice abonnieren können.

  • Presseservice Das Erste

    Der Presseservice von Das Erste und der ARD Presseservice bieten umfangreiche Informationen rund um das Programm, Personalien und medienpolitische Themen.

     

  • ARD intern

    Aktuelle ARD-Pressemeldungen, Informationen zur Organisation der ARD sowie zu den Programmangeboten in Fernsehen, Hörfunk und Internet.

  • Fahnen am rbb Radiohaus in Potsdam (Quelle: rbb/Hanna Lippmann)
    rbb Presse & Information

    Rundfunkrat

    Der Rundfunkrat ist das wichtigste Kontrollorgan einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt.